webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Tucher Nürnberger Pils

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Tucher Bräu GmbH & Co. KG (Radeberger Gruppe KG) / Fürth


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

29.06.2015


Testobjekt:

0,5l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

helleres goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

würzig


Geschmack:

malzig, leicht bitter, leichte Säure, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus Fürth kommt das "Tucher Nürnberger Pils". Der Unterschied zum normalen "Tucher Pilsener" ist u.a., dass dieses Bier hier mit der Hopfensorte "Saphir" kaltgestopft wurde. Also nach der Gärung wird dem Sud noch frischer Hopfen beigesetzt, der dann seine Aromen in das fast fertige Bier abgibt. Ich bin wirklich gespannt, wie es schmeckt. Ich schenke es ein und es sieht toll aus: ein blitzblankes Goldgelb mit einer feinporigen, festen Schaumkrone. Super! Eine leichte Säure ist zu riechen, in den ersten Sekunden kommt eine leckere Bittere durch, die trocken und minimal an Zitrusfrüchte erinnert. Lecker. Und sehr hochwertig schmeckt es. Die ätherischen Aromen kommen gut durch. Aber auch die Süße des Gerstenmalzes schimmert durch. Gerade im ersten Drittel kommt die Süße angenehm dosiert durch. Vordergründig ist aber der leckere Hopfen zu schmecken. Sehr lang ist der Abgang, das Wasser ist typisch fränkisch weich, das Aussehen wie gesagt perfekt. Und auch das Etikett ist ansprechend gestaltet. Wirklich ein klasse Bier! Empfehlenswert.


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2020-10-09

Zum 100jährigem Jubiläum, gibt’s eine Sonderedition vom Nürnberger Tucher Pils. Goldgelb mit reichlich Schaum steht es im Glas. Getreidiger Duft steigt mir in die Nase. Der erste Schluck schmeckt leicht herb würzig. Getreidige Noten im Mittelteil. Der Abgang ist lang und gut gehopft. Einfach ein gutes Pils. Passend zum Jubiläum, 7 Kronkorken.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Tucher Christkindlesmarkt Bier

Falkenfelser Export

Falkenfelser Pilsener


Fortuna Deutschland Hell Lagerbier

Hasen-Bräu Oster-Festbier

Hasen-Bräu Hasen Hell / Urhell


Hasen-Bräu Weißer Hase

Kloster Scheyern Kloster-Export Dunkel

Kloster Scheyern Kloster-Weisse Hell


Lederer Pils

Kloster Scheyern Kloster-Weisse Hell

Patrizier Weißbier


Tucher Bajuvator Doppelbock

Tucher Diät Pils

Tucher Dunkles Hefe Weizen 5,3%


Tucher Urbräu

Tucher Pilsener

Tucher Übersee Export


Falkenfelser Export

Zirndorfer Kellerbier Naturtrüb

Zirndorfer Landbier


Tucher Christkindlesmarkt Bier

Kloster Scheyern Kloster-Gold Hell

Patrizier Weißbier


Patrizier Bräu Künigstrunk

Patrizier Bräu Hell

Tucher Helles Hefe Weizen


Tucher Dunkles Hefe Weizen 5,2%

Bayern Bräu Helles Vollbier

Bayern Bräu Pilsener


Bayern Bräu Weißbier Hell

Fortuna Deutschland Hell Lagerbier

Kloster Scheyern Kloster-Gold Hell


Sebaldus Weizen Helles Hefe

Falkenfelser Pilsener

Hasen-Bräu Augsburger Original


Falkenfelser Export

Grüner Vollbier Hell

Zeltner Vollbier Hell


Tucher Bergkirchweih Festbier

Sebaldus Weizen Dunkles Hefe

Fortuna Deutschland Export


Patrizier Albrecht Dürer Pils

Zirndorfer Kellerbier Naturtrüb

Hasen-Bräu Weißer Hase


Hasen-Bräu Hasen Hell / Urhell

Tucher Christkindlesmarkt Bier

Falkenfelser Pilsener


Falkenfelser Maibock

Kloster Scheyern Kloster-Export Dunkel

Tucher Bajuvator Doppelbock


Zirndorfer Landbier

Lederer Pils

Tucher Helles Hefe Weizen


Tucher Helles Hefe Weizen

Bayern Bräu Weißbier Hell

Geismann Edel Export


Bayern Bräu Pilsener

Geismann Helles Weißbier

Tucher Urbräu


Geismann Helles Vollbier

Tucher Kellerbier

Falkenfelser Festbier Märzen


Zeltner Spezial Unfiltriert

Kloster Scheyern Kloster-Gold Hell

Zirndorfer Kellerbier Naturtrüb


Hürner Biere Helles

Humbser Biere Lager Naturtrüb

Kloster Scheyern Kloster-Weisse Dunkel


Kloster Scheyern Poculator

Patrizier Weißbier

Tucher Rotbier


Grüner Festmärzen





Impressum