webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Fortuna Deutschland Hell Lagerbier

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Tucher Bräu GmbH & Co. KG (Radeberger Gruppe KG) / Fürth


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

31.03.2013


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

malzig


Geschmack:

mild, süßlich, leicht kernig, langer Abgang


Sonstiges:

2013er-Test: Hergestellt für Augsburger Bierkontor GmbH / Augsburg


Fazit:

Bewertung 21.02.2006: Wenn ich das Wort Fortuna höre, muss ich zwangsläufig an "Fortuna Düsseldorf" denken. Noch Drittligist, bald wieder mit ganz vorne. Vielleicht ist mir dieses Bier deswegen so sympathisch. Zumal das Etikett auch sehr nett ist. Nostalgisch halt. Und da Fortuna Glück bedeutet, bin ich umso gespannter, wie dieses Bier aus Augsburg denn schmeckt. Im Glas ist alles paletti. Goldgelb, mit einer kleinen, aber feinen festen Schaumkrone. Der erste Schluck ist relativ hopfig, aber das muss so sein. Dann wird es etwas süffiger. Nett, aber absolut nichts außergewöhnliches. Der Mittelteil ist erfrischend und leicht, der Abgang fällt nicht ganz so opulent aus. Trotzdem im guten Durchschnitt anzusiedeln. Prost Fortuna! 6 von 10 Punkten.

Bewertung 31.03.2013:
Vor ein paar Tagen war ich zum Auswärtsspiel der Mannschaft von Fortuna Düsseldorf gegen den FC Bayern München in der bayerischen Landeshauptstadt. Nun, über das Ergebnis brauchen wir hier nicht sprechen, aber viel amüsanter finde ich, dass ich im Münchener Hauptbahnhof noch dieses Testbierchen namens "Fortuna Hell Lagerbier" gefunden habe. :-) Getestet habe ich es bereit 2006, da war die Fußballmannschaft noch in der dritten Liga. So schnell kann es gehen. Und noch eines war anders: Die Brauerei ist nun nicht mehr die Hasen-Bräu in Augsburg, sondern die Tucher-Bräu aus Fürth. Mal schauen, was geschmacklich seitdem passiert ist. Der erste Schluck mundet schon mal sehr gut. Mild und fein süßlich ist es, die Kohlensäure ist ziemlich dominant, dadurch wirkt die Glücksgöttin sehr erfrischend. Das goldgelbe Bier mit dem festen Schaum macht in den ersten Sekunden alles richtig. Im Hintergrund ist da eine leckere Kernigkeit zu schmecken, die sehr gut passt und dieses Bier etwas wertiger erscheinen lässt. Zur Mitte hin kommen die würzigeren Aromen durch, der Hopfen kann mit seinen bitteren Nuancen dann ein Gegengewicht zur Süße des Malzes darstellen. Das ist dahingehend interessant, weil man sich dann noch mehr einen neuen Schluck Bier wünscht. Leider wird mit jedem Schluck der Abgang kantiger. Trotz allem: Das Bier ist nun besser als noch 2006. Auf dem Weg zur 1. Liga fehlt hier aber noch etwas. 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Marco
2014-01-02

Ich trinke dieses Bier schon als es noch von hasenbräu in Augsburg hergestellt worden ist und auch heute ist es noch mein Lieblings Bier denn keins schmeckt so gut wie dieses Daumen hoch hoffentlich gibt es es noch so lange wie ich lebe sonst müsste ich Ja verdursten ;-)das beste aufm Markt wenn mann es denn bekommt


Junitüte
2013-07-14

Hallo ihr lieben, komme aus der Pfalz und kaufe mein Bier in Mainz wo es immer mal wieder Fortuna gibt. Da packe ich dann das Auto voll bis zur Belastungsgrenze. Der Stoff ist eindeutig Süchtigmachend. Habe heute beschlossen dieses Bier noch vor Tegernseer Hofbräuh und Augustiner Hell zu setzen. Eindeutig das beste, was zumindest für mich der Markt hergibt! Sollte der Braumeister eine Meisterin sein nimmst Du hoffentlich meinen Heiratsantrag an :-)


Tom
2013-07-13

Als Oberbayer kenne ich mich natürlich gut mit Bieren aus. Bin mittlerweile vom Augustiner Hell zum Fortuna gewechselt. Ein richtig süffiges Bier, läuft gut runter und schmeckt hervorragend. Der Preis ist dann noch das letzte, schlagende Argument. Der Kasten kostet schließlich halb so viel wie bei Augustiner oder anderen großen Brauereien. Daumen hoch, mittlerweile mein Stamm- und Lieblingsbier geworden.


Heidi
2008-02-01

Hallo! Ich war gerade ein bisschen am surfen als ich auf eurer Seite stieß...... *schwärm* ich liebe dieses Bier!!!! es ist nicht so ekelhaft "feinwürzig" wie ein ganzes hopfenfeld, sondern trifft genau meinen Geschmack! ich liiiiiiiiiiiiieeeeeeeeebe dieses Bier! Mein Kollege und ich trinken NUR noch dieses Bier! na und der preis ist doch wirklich mal erstklassig, wobei ich sagen muss dass er vom Geschmack immer noch in den schatten gestellt wird! ,D in diesem sinne --- Ein schönes Wochenende .... natürlich mit Fortuna Bier!^^] 


Mattia
2007-06-03

Fortuna... das wahrscheinlich beste Bier im Preis-leistungs- Verhältnis, das man sich vorstellen kann. Die Flasche kostet zwischen 23 und 29 Cent und kommt schon an somanche Qualitätsbiere wie z.B Radeberger auf jeden fall ran. Ich denke dass mein, mittlerweile Stamm-, Bier immer mehr Anklang bei uns Jugendlichen findet... und das aus "gutem" Grund!  


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Tucher Christkindlesmarkt Bier

Hasen-Bräu Oster-Festbier

Hasen-Bräu Hasen Hell / Urhell


Kloster Scheyern Kloster-Export Dunkel

Kloster Scheyern Kloster-Weisse Hell

Lederer Pils


Kloster Scheyern Kloster-Weisse Hell

Tucher Bajuvator Doppelbock

Tucher Diät Pils


Tucher Dunkles Hefe Weizen 5,3%

Tucher Urbräu

Tucher Pilsener


Tucher Übersee Export

Zirndorfer Kellerbier Naturtrüb

Zirndorfer Landbier


Tucher Christkindlesmarkt Bier

Kloster Scheyern Kloster-Gold Hell

Patrizier Bräu Weißbier 5,1%


Patrizier Bräu Künigstrunk

Patrizier Bräu Hell

Tucher Helles Hefe Weizen


Tucher Dunkles Hefe Weizen 5,2%

Bayern Bräu Helles Vollbier

Bayern Bräu Pilsener


Bayern Bräu Weißbier Hell

Kloster Scheyern Kloster-Gold Hell

Sebaldus Weizen Helles Hefe


Grüner Vollbier Hell

Zeltner Vollbier Hell

Tucher Bergkirchweih Festbier


Sebaldus Weizen Dunkles Hefe

Fortuna Deutschland Export

Tucher Nürnberger Pils


Patrizier Albrecht Dürer Pils

Zirndorfer Kellerbier Naturtrüb

Hasen-Bräu Hasen Hell / Urhell


Tucher Christkindlesmarkt Bier

Falkenfelser Maibock

Kloster Scheyern Kloster-Export Dunkel


Tucher Bajuvator Doppelbock

Zirndorfer Landbier

Lederer Pils


Tucher Helles Hefe Weizen

Tucher Helles Hefe Weizen

Bayern Bräu Weißbier Hell


Geismann Edel Export

Bayern Bräu Pilsener

Geismann Helles Weißbier


Tucher Urbräu

Geismann Helles Vollbier

Tucher Kellerbier


Falkenfelser Festbier Märzen





Impressum