webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Tucher Nürnberger Lager Hell

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Tucher Bräu GmbH & Co. KG (Radeberger Gruppe KG) / Fürth


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

29.01.2023


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, leicht süßlich, spritzig, viel Karamell, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das "Tucher Nürnberger Lager Hell" wird heute Abend getestet. Dabei fühlt es sich an wie eine Reise in die Vergangenheit. Denn das Bier ist in einer urigen 0,5l-Euro-Flasche abgefüllt und wird mit einem Retro-Etikett ausgeliefert. Das sieht richtig gut aus, auch das alte Tucher-Logo ist darauf zu sehen. Das wird aber dem Nürnberger ärgern, denn das Bier stammt aus Fürth. Und diese beiden fränkischen Städte haben sich ähnlich dolle lieb wie Düsseldorf und *öln :-). Aber sei's drum. Interessant finde ich die Information, dass man dieses Bier mit "Eichenholzfass gereiften Bier" veredelt hat. Darauf freue ich mich. Also, dann wollen wir mal. Die Schaumkrone hätte deutlicher sein dürfen, das Goldgelb darunter ist ansehnlich. Der Antrunk bietet eine prickelnde Kohlensäure und einen süffig-süßlichen Beginn. Süffig geht das Bier herunter, der Hopfen ist zurückhaltend dosiert, erst ab der Mitte kommen würzigen Aromen durch, die aber nicht sonderlich ausgeprägt sind. Interessant ist da diese sehr subtile Vanille-Note, die wohl von dem Holzfass stammt. Wenn man es nicht wüsste, würde man es wahrscheinlich "überschmecken". Aber so macht das Helle Spaß und gibt einen guten Durstlöscher ab. Leider ist hier nicht allzu viel drinnen. Es ist süßlich-süffig mit eine deutlichen Karbonisation. Leicht würzige Aromen kommen durch, mehr passiert hier nicht. Unterm Strich ist das "Tucher Nürnberger Lager Hell" aber ein gutes Bierchen. Auch wenn ich mir die Holzfassnote intensiver gewünscht hätte. Alles in allem: Gut gemacht!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Tucher Christkindlesmarkt Bier

Falkenfelser Export

Falkenfelser Pilsener


Fortuna Deutschland Hell Lagerbier

Hasen-Bräu Oster-Festbier

Hasen-Bräu Hasen Hell / Urhell


Hasen-Bräu Weißer Hase

Kloster Scheyern Kloster-Gold Dunkel

Kloster Scheyern Kloster-Weisse Hell


Lederer Pils

Kloster Scheyern Kloster-Weisse Hell

Patrizier Weißbier


Tucher Bajuvator Doppelbock

Tucher Diät Pils

Tucher Urbräu Hell


Tucher Pils

Tucher Übersee Export

Falkenfelser Export


Zirndorfer Kellerbier Naturtrüb

Zirndorfer Landbier

Tucher Christkindlesmarkt Bier


Kloster Scheyern Kloster-Gold Hell

Patrizier Weißbier

Patrizier Bräu Künigstrunk


Patrizier Bräu Hell

Tucher Helles Hefe Weizen

Tucher Dunkles Hefe Weizen


Bayern Bräu Helles Vollbier

Bayern Bräu Pilsener

Bayern Bräu Weißbier Hell


Fortuna Deutschland Hell Lagerbier

Kloster Scheyern Kloster-Gold Hell

Sebaldus Weizen Helles Hefe


Falkenfelser Pilsener

Hasen-Bräu Augsburger Original

Falkenfelser Export


Grüner Vollbier Hell

Zeltner Vollbier Hell

Tucher Bergkirchweih Festbier


Sebaldus Weizen Dunkles Hefe

Fortuna Deutschland Export

Tucher Nürnberger Pils


Patrizier Albrecht Dürer Pils

Zirndorfer Kellerbier Naturtrüb

Hasen-Bräu Weißer Hase


Hasen-Bräu Hasen Hell / Urhell

Tucher Christkindlesmarkt Bier

Falkenfelser Pilsener


Falkenfelser Maibock

Kloster Scheyern Kloster-Gold Dunkel

Tucher Bajuvator Doppelbock


Zirndorfer Landbier

Lederer Pils

Tucher Helles Hefe Weizen


Tucher Helles Hefe Weizen

Bayern Bräu Weißbier Hell

Geismann Edel Export


Bayern Bräu Pilsener

Geismann Helles Weißbier

Tucher Urbräu Hell


Geismann Helles Vollbier

Tucher Kellerbier

Falkenfelser Festbier Märzen


Zeltner Spezial Unfiltriert

Kloster Scheyern Kloster-Gold Hell

Zirndorfer Kellerbier Naturtrüb


Hürner Biere Helles

Humbser Biere Lager Naturtrüb

Kloster Scheyern Kloster-Weisse Dunkel


Kloster Scheyern Poculator

Patrizier Weißbier

Tucher Rotbier


Grüner Festmärzen

Tucher Christkindlesmarkt Bier

Kloster Scheyern Kloster-Gold Dunkel


Zirndorfer Landbier

Tucher Dunkles Hefe Weizen

Tucher Kristall Weizen


Tucher Helles Hefe Weizen

Tucher Urbräu Hell

Tucher Urfränkisch Dunkel


Tucher Pils

Tucher Bajuvator Doppelbock





Impressum