webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Hürner Biere Helles

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Tucher Bräu GmbH & Co. KG (Radeberger Gruppe KG) / Fürth


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

16.08.2021


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

würzig


Geschmack:

würzig, leicht malzig und kernig, mild, relativ trocken, mittellanger Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an den Onlineshop meibier.de !


Fazit:

Bis 1995 würde das vor mir stehende "Hürner Biere Helles" noch in Ansbach in Westmittelfranken gebraut. Dann wurde die Brauerei geschlossen. Mittlerweile hat die Fürther Tucher dieses Bier neu aufleben lassen und braut es wieder, zur Freude vor allem der Ansbacher, die in diesem Jahr ihr 800-jähriges Jubiläum der Stadtgründung feiern können. Und da feiere ich jetzt gerne mit. Das hoffentlich mit einem richtig leckeren 4,9%igen Hellen, das eingeschenkt perfekt ausschaut! Goldgelb ist es, der Schaum steht fest und sehr cremig darüber, der Geruch bietet eine deutliche Würzigkeit. Diese schmecke ich auch direkt. Sehr hopfig ist das Bier in den ersten Sekunden, die Aromen bieten aber keinen besonderen Geschmack. Von Aromahopfen fehlt hier jede Spur. Die Malzsüße ist durchschnittlich dosiert, leicht süßlich schmeckt das Bier, es bleibt dabei aber relativ oberflächlich bzw. bietet keinen allzu üppigen Körper. Überhaupt ist das Helle eher mittelmäßig unterwegs. Da sind die leicht kernigen Aromen, bei bei jedem neuen Schluck mit von der Partie sind, schon das Highlight! Unterm Strich bekommt das "Hürner Biere Helles" fünf Punkte!

Das Bier gibt es bei meibier.de zu kaufen.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Tucher Christkindlesmarkt Bier

Falkenfelser Export

Falkenfelser Pilsener


Fortuna Deutschland Hell Lagerbier

Hasen-Bräu Oster-Festbier

Hasen-Bräu Hasen Hell / Urhell


Hasen-Bräu Weißer Hase

Kloster Scheyern Kloster-Export Dunkel

Kloster Scheyern Kloster-Weisse Hell


Lederer Pils

Kloster Scheyern Kloster-Weisse Hell

Patrizier Weißbier


Tucher Bajuvator Doppelbock

Tucher Diät Pils

Tucher Dunkles Hefe Weizen 5,3%


Tucher Urbräu

Tucher Pilsener

Tucher Übersee Export


Falkenfelser Export

Zirndorfer Kellerbier Naturtrüb

Zirndorfer Landbier


Tucher Christkindlesmarkt Bier

Kloster Scheyern Kloster-Gold Hell

Patrizier Weißbier


Patrizier Bräu Künigstrunk

Patrizier Bräu Hell

Tucher Helles Hefe Weizen


Tucher Dunkles Hefe Weizen 5,2%

Bayern Bräu Helles Vollbier

Bayern Bräu Pilsener


Bayern Bräu Weißbier Hell

Fortuna Deutschland Hell Lagerbier

Kloster Scheyern Kloster-Gold Hell


Sebaldus Weizen Helles Hefe

Falkenfelser Pilsener

Hasen-Bräu Augsburger Original


Falkenfelser Export

Grüner Vollbier Hell

Zeltner Vollbier Hell


Tucher Bergkirchweih Festbier

Sebaldus Weizen Dunkles Hefe

Fortuna Deutschland Export


Tucher Nürnberger Pils

Patrizier Albrecht Dürer Pils

Zirndorfer Kellerbier Naturtrüb


Hasen-Bräu Weißer Hase

Hasen-Bräu Hasen Hell / Urhell

Tucher Christkindlesmarkt Bier


Falkenfelser Pilsener

Falkenfelser Maibock

Kloster Scheyern Kloster-Export Dunkel


Tucher Bajuvator Doppelbock

Zirndorfer Landbier

Lederer Pils


Tucher Helles Hefe Weizen

Tucher Helles Hefe Weizen

Bayern Bräu Weißbier Hell


Geismann Edel Export

Bayern Bräu Pilsener

Geismann Helles Weißbier


Tucher Urbräu

Geismann Helles Vollbier

Tucher Kellerbier


Falkenfelser Festbier Märzen

Zeltner Spezial Unfiltriert

Kloster Scheyern Kloster-Gold Hell


Zirndorfer Kellerbier Naturtrüb

Humbser Biere Lager Naturtrüb

Kloster Scheyern Kloster-Weisse Dunkel


Kloster Scheyern Poculator

Patrizier Weißbier

Tucher Rotbier


Grüner Festmärzen





Impressum