webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Caulier Blonde

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

De Proefbrouwerij / Lochristi - Hijfte


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

27.05.2015


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Belgisches Ale


Alkoholgehalt:

6,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe, Gewürze


Farbe:

stumpfes goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

würzig, leicht säuerlich, trocken, langer Abgang


Sonstiges:

Hergestellt für Caulier Developpement SA/NV / Ghislenghien


Fazit:

Aus Belgien stammt das "Caulier Blonde", ein obergäriges belgisches Ale mit 6,8%vol. und Flaschengärung. Es soll "von Natur aus ohne Zucker" sein, was vermuten lässt, dass es nicht besonders süß ist. Das finde ich eine fragwürdige Aussage. Aber das lass ich jetzt mal so stehen. Eingeschenkt sieht es richtig gut aus: ein stumpfes Goldgelb und ein fester, feinporiger Schaum, der sehr lange hält. Klasse. Ich rieche etwas Koriander und Nelke, der erste Schluck spiegelt dies wider. Ich schmecke eine lebhafte Kohlensäure und einen würzigen Antrunk. Die Kräuter kommen gut durch, auch hier ist etwas Nelke zu schmecken. Mit jedem Schluck wird dieses ohnehin schon trockene Bier bitterer und würziger, nur ganz im Hintergrund ist eine leckere Süße zu schmecken, die das Bier etwas auflockert. Zudem kommt mit der Zeit eine Fruchtigkeit durch, die an Birnen und minimale Zitrusaromen erinnert. Doch, mit der Zeit wird das Bier leckerer, nachdem die ersten Sekunden etwas gewöhnungsbedürftig waren. Gerade die Gewürze machen was her. Diese findet man ja bei so einigen belgisches Bieren, hier kommt dann noch die Bittere hinzu. Alles in allem bekommt dieses Bier mit dem sehr langen Abgang acht Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Reinaert

Viven Porter

Onkel Albert Saison


Onkel Herbert Rhabarber Weisse

Gollems Precious IPA

Caulier 28 Triple/Triple


Caulier 28 Triple/Triple

To Øl Blossom

To Øl Dangerously Close to Stupid


Craig Allan Psychedelia

The Flying Dutchman Tree Hugging Wood Chopping Mother Nature Loving IPA

Omnipollo Nebuchadnezzar


Omnipollo Leon

Mikkeller Organic German Pilsner

Mikkeller Stick a Finger in the Soil


Mikkeller Green Gold

Mikkeller Northern Trails 6,0%

Mikkeller Kamppi Wit


Mikkeller Kamppi Pils

Mikkeller 19 Haze

Mikkeller Xmas Wish Gluten Free


Viven Master IPA

Omnipollo Maz





Impressum