webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Riegele Noctus 100

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei S.Riegele Inh. Riegele KG / Augsburg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

24.02.2018


Testobjekt:

0,33l-Vichy-Flasche


Biersorte:

Imperial Stout


Alkoholgehalt:

10,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Haferflocken, geröstete Gerste, Hopfen, Hefe


Farbe:

schwarz


Schaumkrone:

durchschnittlich, braun


Geruch:

würzig


Geschmack:

sehr malzig, stark, nach Kaffee und Zartbitterschokolade, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ja, der Name scheint Programm zu sein. Das "Riegele Noctus 100" ist ein Imperial Stout, welches 100 EBC hat, also schwarz wie die Nacht ist. Der lateinische Begriff Noctus unterstreicht es noch einmal, auf Deutsch heißt es Nacht. Also, wollen wir mal gucken, wie das Bier im Glas ausschaut. Genau wie erwartet. Es ist wirklich komplett schwarz. Der durchschnittlich ausgeprägte Schaum darüber ist braun, der Geruch bietet eine gut ausgeprägte Würzigkeit. Geschmacklich ist es klasse. Viele kräftige, dezent saure Aromen kommen durch. Ein Potpourri an Kaffee- und Zartbitterschokoladen-Aromen stößt dazu. Ganz wichtig bei diesem Bier ist, dass es nicht zu kalt getrunken werden sollte. Zimmertemperatur ist fast genau richtig. Die Kohlensäure ist gut dosiert, ein leichtes Prickeln ist zu Beginn festzustellen. Dann kommen die immensen Röstaromen durch, die eben diese süß-bitteren Geschmacksnuancen liefern. Süffig ist es, die 10%vol. Alkohol sind so gar nicht zu schmecken, das Volumen ist aber klasse. Ein weiterer Schluck und subtile Vanillearomen kommen zum Vorschein. Ein tolles Bier. Süßlicher und runder als so manch Original aus Großbritannien. Der sehr lange, harmonische Abgang rundet dieses tolle Bier ab. Zehn Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Johnny Porter ( Johnny )
2018-02-26

Herrlich cremiges dunkles Gebräu mit relativ viel Schaum. Es schmeckt bitter und leicht nach Schokolade. Man schmeckt den Alkoholgehalt gut durch. Ein bisschen Espresso schmeckt man ebenso. Alles sehr dezent und abgestimmt.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Lauterbacher Bayrischer Hiasl

Lauterbacher Brotzeit-Bier

Lauterbacher Keller-Bier


Oberelchingen Bierbräuerey Dunkle Weisse

Oberelchingen Bierbräuerey Hefe Weisse

Oberelchingen Bierbräuerey Hell


Oberelchingen Bierbräuerey Prälat

Riegele Aechtes Dunkel

Riegele Alte Weisse / Commerzienrat Riegele's Alte Weisse


Riegele Augsburger Christkindlesmarkt Spezi 2005

Riegele Augsburger Herren Pils

Riegele Commerzienrat Riegele Privat


Riegele Feines Urhell

Riegele Jahrgangsbier 2006 Kellerbier

Riegele Hefe Weisse / Sebastian Riegele's Weisse


Riegele Speziator Doppelbock

Riegele Würziges Export

Riegele Kellerbier


Riegele Amaris 50

Lauterbacher Bayrischer Hiasl

Lauterbacher Stephani Weisse


Lauterbacher Hefe Weisse

Lauterbacher Georg Bader Export Dunkel 5,5%

Lauterbacher Anno 1651


Riegele Speziator Doppelbock Hell

Riegele Weizen Doppelbock / Riegele's Augustus Weizen Doppelbock

Riegele Hefe Weisse / Sebastian Riegele's Weisse


Riegele Alte Weisse / Commerzienrat Riegele's Alte Weisse

Riegele Kellerbier

Riegele Speziator Doppelbock


Riegele Hefe Weisse / Sebastian Riegele's Weisse

Riegele Alte Weisse / Commerzienrat Riegele's Alte Weisse

Riegele Aechtes Dunkel


Riegele Kellerbier

Riegele Augsburger Herren Pils

Riegele Commerzienrat Riegele Privat


Riegele Feines Urhell

Riegele Michaeli

Riegele Würziges Export


Riegele Weizen Doppelbock / Riegele's Augustus Weizen Doppelbock

Riegele Ator 20

Riegele Dulcis 12


Riegele Robustus 6

Riegele Auris 19

Riegele Augustus 8


Riegele Simco 3

Riegele Leichte Weisse





Impressum