webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Lauterbacher Anno 1651

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei S.Riegele Inh. Riegele KG / Augsburg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

23.03.2010


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Export


Alkoholgehalt:

5,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht süßlich


Geschmack:

süß, malzig, leicht spritzig, langer Abgang


Sonstiges:

Hergestellt für Privatbrauerei Lauterbach / Lauterbach


Fazit:

Zum 350. Brauerei-Jubiläum im Jahre 2001 wurde dieses Exportbier eingebraut. Hach, das waren noch Zeiten... Vor allem wurde das Bier seinerzeit noch im "Stammbräu" in Lauterbach gebraut. Lang, lang ist's her, denn mittlerweile kommen die Biere der Lauterbacher Brauerei aus Augsburg. Die Brauerei S. Riegele hat nach der Insolvenz der erstgenannten Brauerei die Rechte am Namen und der Rezepte übernommen. So ist das mittlerweile... Nun denn, schenken wir das Exportbier mit seinen 5,5%vol. und dem Stammwürzegehalt von 12,9% ein. Die Optik stimmt: ein schönes goldgelb und eine durchschnittliche Schaumkrone. Kein Grund sich vor Demut auf den Boden zu schmeißen. Für ein Export schmeckt es mir fast schon eine Spur zu süß. Der Antrunk gestaltet sich ziemlich süffig, was ja auch so gewünscht ist. Dazu eine feine Spritzigkeit, die diesem Bier erst Mal gut tut. Auffällig ist der leicht muffige Geschmack, der für den Bruchteil einer Sekunde für Unbehagen sorgt. Dieser Eindruck verschwindet schnell, doch Begeisterungsstürme löst dieser Fehler im Geschmack nicht aus. Richtig gut ist hingegen das Wasser: superweich und bekömmlich unterstützt es das süße Malz und den nur mäßig eingesetzten Hopfen. Hier hätte eine Spur mehr Wunder bewirkt. Vergleicht man dieses Bier mit einem Dortmunder Export, fällt dieser Punkt sofort auf. Ein ziemlich nichtssagendes Bier aus Augsburg. Mir gefällt es aufgrund der übertriebenen Süße und dem gesichtslosen Mittel- und Endteil nicht. Qualitativ hochwertig, aber geschmacklich nur Durchschnitt.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Lauterbacher Bayrischer Hiasl

Lauterbacher Brotzeit-Bier

Lauterbacher Keller-Bier


Oberelchingen Bierbräuerey Dunkle Weisse

Oberelchingen Bierbräuerey Hefe Weisse

Oberelchingen Bierbräuerey Hell


Oberelchingen Bierbräuerey Prälat

Riegele Aechtes Dunkel

Riegele Alte Weisse / Commerzienrat Riegele's Alte Weisse


Riegele Augsburger Christkindlesmarkt Spezi 2005

Riegele Augsburger Herren Pils

Riegele Commerzienrat Riegele Privat


Riegele Feines Urhell

Riegele Jahrgangsbier 2006 Kellerbier

Riegele Hefe Weisse / Sebastian Riegele's Weisse


Riegele Speziator Doppelbock

Riegele Würziges Export

Riegele Kellerbier


Riegele Amaris 50

Lauterbacher Bayrischer Hiasl

Lauterbacher Stephani Weisse


Lauterbacher Hefe Weisse

Lauterbacher Georg Bader Export Dunkel 5,5%

Riegele Speziator Doppelbock Hell


Riegele Weizen Doppelbock / Riegele's Augustus Weizen Doppelbock

Riegele Hefe Weisse / Sebastian Riegele's Weisse

Riegele Alte Weisse / Commerzienrat Riegele's Alte Weisse


Riegele Kellerbier

Riegele Speziator Doppelbock

Riegele Hefe Weisse / Sebastian Riegele's Weisse


Riegele Alte Weisse / Commerzienrat Riegele's Alte Weisse

Riegele Aechtes Dunkel

Riegele Kellerbier


Riegele Augsburger Herren Pils

Riegele Commerzienrat Riegele Privat

Riegele Feines Urhell


Riegele Michaeli

Riegele Würziges Export

Riegele Weizen Doppelbock / Riegele's Augustus Weizen Doppelbock


Riegele Ator 20

Riegele Dulcis 12

Riegele Robustus 6


Riegele Auris 19

Riegele Augustus 8

Riegele Noctus 100


Riegele Simco 3

Riegele Leichte Weisse





Impressum