webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Riegele Dulcis 12

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei S.Riegele Inh. Riegele KG / Augsburg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

22.02.2018


Testobjekt:

0,33l-Vichy-Flasche


Biersorte:

Belgisches Dubbel


Alkoholgehalt:

11,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Haferflocken, Honig, Kandis, Hopfen, Hefe


Farbe:

leicht stumpfes goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

leicht süßlich


Geschmack:

süß, voluminös, leicht nach Honig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ja, das ist aber mal eine Granate. Satte 11%vol. Alkohol hat das vor mir stehende "Riegele Dulcis 12" aus Augsburg. Der Name lässt sich gut erklären. Dulcis stammt aus dem Lateinischen und bedeutet süß. Nun, das wundert mich nicht, wurde doch Honig und Kandiszucker zum Brauen verwendet. Und die Zahl zwölf bezieht sich auf die zweite Gärung, die sehr lange zwölf Monate dauerte. Mannomann, hier steckt Liebe im Bier. Und eben viel Alkohol. Eingeschenkt gefällt mir das satte, minimal stumpfe Goldgelb. Das der Schaum bei der Menge an Alkohol nicht sonderlich üppig ist, war klar. Zu riechen bekomme ich direkt die belgische Hefe. Der Antrunk ist sehr süß und satt, das Volumen ist ordentlich ausgeprägt. Im ersten Moment wird man fast erschlagen von dem Körper. Dann gewöhnt man sich aber schnell daran. Und mit jedem Schluck wird es besser. Sehr weich und bekömmlich ist es, die Kohlensäure hält sich sehr zurück. Geschmacklich kommt diese Süße gut durch, sie wirkt nicht übertrieben oder gar künstlich, sondern durch die leichte Fruchtigkeit von Quitte und Birne belebend und natürlich. Danach ist der Honig gut zu schmecken, dieser ist aber auch nicht übertrieben ausgebaut. Die sehr dezente Würzigkeit, die ab der Mitte unterstützend eingreift, lässt sogar eine sehr subtile Holzfassnote durchschimmern. Interessant! Lang ist der Abgang, dieser klingt schön aus. Das "Riegele Dulcis 12" ist ein sehr gut zu trinkendes und hochwertiges Bier. Trotz der Menge Alkohol schmeckt es zu keiner Sekunde danach, sondern die fruchtigen Aromen sind tonangebend. Echt gelungen, dieses Bier. Sehr gut!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Lauterbacher Bayrischer Hiasl

Lauterbacher Brotzeit-Bier

Lauterbacher Keller-Bier


Oberelchingen Bierbräuerey Dunkle Weisse

Oberelchingen Bierbräuerey Hefe Weisse

Oberelchingen Bierbräuerey Hell


Oberelchingen Bierbräuerey Prälat

Riegele Aechtes Dunkel

Riegele Alte Weisse / Commerzienrat Riegele's Alte Weisse


Riegele Augsburger Christkindlesmarkt Spezi 2005

Riegele Augsburger Herren Pils

Riegele Commerzienrat Riegele Privat


Riegele Feines Urhell

Riegele Jahrgangsbier 2006 Kellerbier

Riegele Hefe Weisse / Sebastian Riegele's Weisse


Riegele Speziator Doppelbock

Riegele Würziges Export

Riegele Kellerbier


Riegele Amaris 50

Lauterbacher Bayrischer Hiasl

Lauterbacher Stephani Weisse


Lauterbacher Hefe Weisse

Lauterbacher Georg Bader Export Dunkel 5,5%

Lauterbacher Anno 1651


Riegele Speziator Doppelbock Hell

Riegele Weizen Doppelbock / Riegele's Augustus Weizen Doppelbock

Riegele Hefe Weisse / Sebastian Riegele's Weisse


Riegele Alte Weisse / Commerzienrat Riegele's Alte Weisse

Riegele Kellerbier

Riegele Speziator Doppelbock


Riegele Hefe Weisse / Sebastian Riegele's Weisse

Riegele Alte Weisse / Commerzienrat Riegele's Alte Weisse

Riegele Aechtes Dunkel


Riegele Kellerbier

Riegele Augsburger Herren Pils

Riegele Commerzienrat Riegele Privat


Riegele Feines Urhell

Riegele Michaeli

Riegele Würziges Export


Riegele Weizen Doppelbock / Riegele's Augustus Weizen Doppelbock

Riegele Ator 20

Riegele Robustus 6


Riegele Auris 19

Riegele Augustus 8

Riegele Noctus 100


Riegele Simco 3

Riegele Leichte Weisse





Impressum