webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - BrewHeart Ale Capone

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Camba Old Factory / Gundelfingen


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

22.05.2020


Testobjekt:

0,33l-Dose


Biersorte:

Pale Ale


Alkoholgehalt:

5,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hafermalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

leicht fruchtig


Geschmack:

fruchtig, leicht süßlich, leicht krautig, süffig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

So, das vorletzte Testbier hier beim ersten Stuttgarter Online Craft Beer Festival wird nun probiert. Trotz diese unschönen Corona-Situation macht man hier das Beste draus. Und es gefällt mir :-) Aus der bekannten Craftbier-Schmiede in Gundelfingen stammt das "BrewHeart Ale Capone". Dieses Pale Ale ist in einer 0,33l-Dose abgefüllt, die optisch wirklich ansprechend designed ist. Daumen hoch. Der Inhalt ist dann aber doch wichtiger. Ein hefetrübes Goldgelb ist nach dem Einschenken zu bestaunen, der Geruch ist fruchtig. Spritzig und fruchtig ist das Bier in den ersten Sekunden. Etwas Mango kommt durch, auch wirken leichte Kräuternoten mit. Der Hopfen und seine würzigen Aromen sind ziemlich präsent. Geschmacklich wird aber nichts besonderes geboten. Ein spritziges, fruchtiges, würziges Pale Ale. Dieses leicht krautige Bier schmeckt trotzdem und ist unterm Strich: Gut!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

FrauGruber Pleased to Meet You

Fuerst Wiacek Jejune

FrauGruber Hybrid Moments


FrauGruber Yeast is King IPA

FrauGruber & Duckpond Brewing: Hop Slayer

Sudden Death Juice Willis 2.0


FrauGruber & Sudden Death & BrewHeart: All Together

BrewHeart Robohop





Impressum