webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Yankee & Kraut Transfusion

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Hoppebräu GmbH / Waakirchen


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

26.02.2024


Testobjekt:

0,44l-Dose


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

4,40%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

sehr fruchtig


Geschmack:

sehr fruchtig, leicht kratzig, grasig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

Hergestellt für Yankee & Kraut GbR / Ingolstadt // Das 2022er-Testbier hatte 4,8vol.% Alkohol


Fazit:

Bewertung 13.01.2022: Na, diese Dose schaut aber cool aus! Das Etikett des "Yankee & Kraut Transfusion" macht echt was her. Gefällt mir! Dieses "New Style Lager" hat 4,8vol.% und wurde mit den Hopfensorten Hallertauer Comet, Callista und Perle gebraut. Das hört sich schon mal fruchtig an. Ich bin gespannt... Stumpf und goldgelb ist es, der Schaum ist sehr fest und cremig, der Geruch bietet Früchte. Der Antrunk ist leicht prickelnd, es kommen schnell süßliche und milde Zitrusfrüchte durch, so Blutorangen und Mandarinen, dazu noch Ananas und ein Hauch Litschi. Gleichzeitig hat das Lager aber auch leicht krautige Aromen. Gras, Thymian, etwas Wacholder sind zu schmecken. Das ergänzt sich richtig gut. Die Würzigkeit ist zurückhaltend, mit den weiteren Schlücken kommen ätherische Aromen vom Hopfen durch, diese sind hochwertig und lassen das Bier in einem noch besseren Licht stehen. Ein gutes Lagerbier. Leicht fruchtig und optisch topp! 7 von 10 Punkten.

Bewertung 26.02.2024:
Vor zwei Jahren konnte ich das nun vor mir stehende "Yankee & Kraut Transfusion" schon einmal testen. Damals hatte es einen Alkoholgehalt von 4,8%, heute sind es "nur" noch 4,4%. Ein Grund mehr, dieses Bier erneut zu probieren. Die Dose sieht immer noch cool aus, das eingeschenkte Lager bietet eine Menge Schaum und ein hefetrübes Goldgelb. Ziemlich schnell kommen fruchtige Aromen durch, auch ist Gras zu riechen. Der Antrunk ist voller Früchte. Süßes Steinobst ist zu schmecken, auch ist es leicht harzig. Und zur Mitte hin kommt das gerochene Gras. Und ich meine jetzt das grüne Zeug auf der Wiese :-). Ein neuer Schluck und es wird spritziger. Eine leichte Säure ist zu schmecken, Zitronenschale kommt durch. Weiterhin sehr intensiv sind die Früchte. Pfirsich und Mandarine kann ich schmecken, dann kommt etwas Ananas durch. Das "Yankee & Kraut Transfusion" ist wirklich ein sehr fruchtiges und rundes Bier mit etwas weniger Alkohol, aber dem vollen Geschmack. Alles in allem sehr lecker! 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Hoppebräu & Bierol Grenzgänger Sommer Ale

Hoppebräu Wuidsau

Hoppebräu Wuide Hehna Session IPA


Hoppebräu Fuchsteufelswuid

Hoppebräu Wuider Hund Lager

Hoppebräu New England Pale Ale


Hoppebräu Bock

Hoppebräu Slyrs Mountain Edition

Hoppebräu Oloroso 2018


Hoppebräu Vogelwuid

Hoppebräu Helles

Hoppebräu Vogelwuid


Yankee & Kraut Summer Fling

Hoppebräu Weissbier

Hoppebräu Sonne aufm Bauch


Hoppebräu & BRLO: 2020 Gone Sour

Hoppebräu Fuchsteufelswuid

Hoppebräu Dunkles


Hoppebräu Wuide Hehna Session IPA

Hoppebräu Bavariian Tropic

Yankee & Kraut The Next Big Thing


Hoppebräu Bierle in da Sun

Hoppebräu & Brussels Beer Project: Grisette

Hoppebräu Vogelwuid


Hoppebräu & True Brew & HVG: Home Grown

Hoppebräu New England Pale Ale

Hoppebräu Sour IPA


Yankee & Kraut Eden

Hoppebräu Wuide Hehna Session IPA

Hoppebräu Märzen


Hoppebräu Wuider Hund Lager

Hoppebräu & Orcabräu & Guggenbräu & Bierdoktor: Gipfeltreffen

Hoppebräu & Cielito Lindo: La Linda






Impressum