webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Hoppebräu & Bierol Grenzgänger Sommer Ale

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Hoppebräu / Waakirchen


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

26.02.2016


Testobjekt:

0,33l-Gourmet-Flasche


Biersorte:

Pale Ale


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

fruchtig


Geschmack:

spritzig, leichte Säure, fruchtig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das "Hoppebräu & Bierol Grenzgänger Sommer Ale" trägt seinen Namen zu recht. Der Begriff Grenzgänger passt gut, denn dieses Bier nach der Brauart American Pale Ale wurde von der 2010 gegründeten deutschen Hoppebräu und der österreichischen Brauerei Bierol zusammengebraut. Man hat die relativ neue Hopfensorte Lemondrop verwendet, das Ergebnis macht mich neugierig. Eingeschenkt sehe ich ein unfiltriertes sattes Goldgelb mit einem Orangenstich. Der Schaum ist ok. Es riecht fruchtig, eine ausgeprägte Säure kommt durch, das passt zum Sommer. Auch die Hefe mischt mit seinen leicht würzigen Aromen mit. Apropos: Das Sommer Ale hat einen angenehm würzigen Geschmack, mit leicht bitteren Noten im hinteren Drittel. Gerade im ersten Drittel schmeckt es angenehm kräuterig. Die zitronigen Aromen sind deutlich zu schmecken, es wirkt frisch. Dazu der lange Abgang. Ziemlich gut. Aber mich begeistert es nicht komplett. Der Antrunk mit seinen Kräutern gefällt mir nicht so sehr. Alles in allem bekommt dieses Bier sieben Punkte.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Hoppebräu Wuidsau

Hoppebräu Wuide Hehna

Hoppebräu Fuchsteufelswuid


Hoppebräu Wuida Hund





Impressum