webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 3 »

Biertest - Paulaner München Weißbier Kristallklar

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Paulaner Brauerei GmbH & Co. KG / München


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

20.04.2018


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Kristallweizen


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, würzig, leicht fruchtig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 30.04.2003: Eines vorweg: Ich habe keine Zitronenscheibe in das Paulaner Kristall getan. Das nur so zur Info. Denn ich will ja keine Zitronenbrause trinken, gelle? OK, fangen wir mal an. Die Millionen von Kohlensäurebläschen fallen schon mal positiv auf, genau wie der immense Schaum. Beides schon mal Pluspunkte. Aber irgendwie will mich der Geschmack nicht wirklich überzeugen. Dafür fehlt diesem Bier die Fruchtigkeit. Aber trotzdem hat es einen angenehmen Hefegeschmack. Ich würde dieses Bier im Mittelfeld aufstellen. Ach ja, coole Party feiern die Leute unten rechts auf dem Etikett. :-) 6 von 10 Punkten.

Bewertung 02.05.2011:
Ja, ich muss es zugeben: Ich war früher nie so ein Freund des Kristallweizens. Mittlerweile bin ich älter (und natürlich weiser) geworden und man fängt an, auch diese Biersorte zu genießen. Deswegen will ich auch gar nicht so viele Worte verlieren und anfangen, dieses Kristall erneut unter objektiven Gesichtspunkten zu testen. Los geht es. Eingeschenkt sieht es vorbildlich aus: eine Menge Schaum und ein blankes Goldgelb darunter. Der Geruch ist dementsprechend Weizenmalz-lastig, der erste Schluck perlt mal ordentlich. Mannomann, hier ist aber eine Menge Kohlensäure enthalten. Es kribbelt regelrecht im Hals. Dann kommt eine sehr fruchtige Note durch, die an Birnen und Trauben erinnert. Und natürlich an Hefe. Das typische Bananenaroma kann ich nicht feststellen, dafür fehlt die Hefe. Süffig und sehr erfrischend schmeckt es. Der Hopfen und damit die bitteren Elemente sind hier im Hintergrund angesiedelt, erst zum Ende hin wird es leicht trocken. Aber wirklich nur leicht. Der lange Abgang und der insgesamt gute Gesamteindruck lassen dieses Bier etwas besser als noch 2003 abschneiden. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 20.04.2018:
Sieben Jahre ist es her seit dem letzten Test des "Paulaner München Weißbier Kristallklar". Zeit, dieses Obergärige mit dem neuen Etikett anzutesten. Im Glas sieht es gut. Das Goldgelb ist satt leuchtend, der Schaum fest und üppig. Vom Geruch her erinnert nicht viel an ein Kristall. Geschmacklich ist es spritzig, aber auch gar nicht so sehr "weizenmalzig" wie viele andere Kristallbier. Das verwundert schon ein bisschen. Der nächste Schluck bringt eine minimale Fruchtigkeit ins Spiel. Eine subtile Säure ist vorhanden, auch kommen Aromen von roten Beeren hinzu. Ebenfalls nur angedeutet. Irgendwann schimmert dann doch die Banane durch, wenn auch nur sehr dezent. Dafür schmeckt das Bier mit der Zeit etwas brotig. Der Abgang ist lang, die würzigen Aromen sind zurückhaltend dosiert. Nun, dolle ist das Bier nicht. Aber man kann es gut trinken. Alles in allem: 6 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Hakan
2008-07-13

Meine erste Erfahrung mit kristallklarem Weizen. Dieser Paulaner schmeckt nach Weizen und ist dabei sehr spritzig. Mir ist jedoch, Macht der Gewohnheit, das trübe Weizen lieber. Dennoch ein gutes Bier (7/10)


Marcus
2004-09-25

Auch mich überzeugt der Geschmack nicht ganz –, zudem bekomme ich schon von einem Glas erhebliche Kopfschmerzen, wiederholt mit gleichbleibendem Ergebnis getestet :-(  Künftig wähle ich ein anderes Getränk.  


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Hacker-Pschorr Kellerbier

Hacker-Pschorr Braumeister Pils

Hacker-Pschorr Edelhell


Hacker-Pschorr Hefe Weisse

Hacker-Pschorr Hubertus Bock

Hacker-Pschorr Münchener Gold


Hacker-Pschorr Münchner Hell

Hacker-Pschorr Oktoberfest Märzen

Hacker-Pschorr Sternweisse


Hacker-Pschorr Superior

Paulaner München Banama

Paulaner München Diät-Bier


Paulaner München Hefe-Weißbier Dunkel

Paulaner München Hefe-Weißbier Naturtrüb

Paulaner München Münchner Hell Leicht


Paulaner München Oktoberfest Bier

Paulaner München Münchner Hell

Paulaner München Original Münchner Dunkel


Paulaner München Original Münchner Märzen

Paulaner München Original Münchner Urtyp

Paulaner München Premium Pils


Paulaner München Roggen Naturtrüb

Paulaner München Salvator 7,5%

Paulaner München Salvator 7,9%


Paulaner München Weißes Gold

Thurn und Taxis Roggen

Hacker-Pschorr Münchner Dunkel


Paulaner München Hefe-Weißbier Dunkel

Paulaner München Münchner Hell

Hacker-Pschorr Sternweisse


Hacker-Pschorr Kellerbier

Hacker-Pschorr Hefe Weisse

Paulaner München Original Münchner Urtyp


Paulaner München Premium Pils

Paulaner München Original Münchner Dunkel

Paulaner München Oktoberfest Bier


Paulaner München Hefe-Weißbier Naturtrüb

Hacker-Pschorr Münchner Hell

Thurn und Taxis Roggen


Paulaner München Hefe-Weißbier Dunkel

Paulaner München Münchner Hell

Hacker-Pschorr Oktoberfest Märzen


Hacker-Pschorr Superior

Hacker-Pschorr Kellerbier

Hacker-Pschorr Kellerbier


Paulaner München Zwickl

Paulaner München Hefe-Weißbier Naturtrüb

Paulaner München Hefe-Weißbier Naturtrüb


Hacker-Pschorr Hefe Weisse

Hacker-Pschorr Kellerbier





Impressum