webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 3 »

Biertest - Paulaner München Hefe-Weißbier Dunkel

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Paulaner Brauerei GmbH & Co. KG / München


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

02.01.2016


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Dunkles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hefe, Hopfen


Farbe:

trübes braun


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

leicht süßlich


Geschmack:

malzig, spritzig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 22.05.2003: OK, die Farbe ist jetzt nicht wirklich die Einladenste, aber allein schon durch die Unmengen an Kohlensäureperlen, die am Glas hoch hüpfen, bekommt man Durst. Sein milder hefiger Geschmack, der aber leider nicht allzu lange andauert, lässt einem noch mehr Durst bekommen. Insgesamt dann doch ein schönes Bier, welches durch seinen leichten Malzgeschmack deutlich an Charakter gewinnt. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 07.01.2010:
Eines der bekanntesten Weißbier-Brauereien der Welt stellt das heutige Testbier. Das "Paulaner München Hefe-Weissbier Dunkel" hat wie beim letzten Test im Mai 2003 immer noch 5,3%vol., nur das Etikett hat man angepasst. Die 1634 gegründete Brauerei braut dieses Bier mit großem Erfolg und nun darf ich es auch mal wieder probieren. Und los geht es... Ein unfiltriertes Dunkelrot ist zu erblicken, darauf eine feste und üppige Schaumkrone. Ich muss sagen: Schöner als beim letzten Mal. Eine süße, malzige Note steigt mir in die Nase und macht Appetit auf den ersten Schluck... Dieser ist gut. Schön spritzig und mit einer Fülle an Volumen, so stellt es sich im ersten Moment vor. Sehr viel mehr Malz als bei der hellen Weißbiervariante, aber auch etwas "anstrengender" zu trinken, denn die lockere Art und Weise fehlt hier. Dafür trägt das Dunkle dicker auf. Es ist süßer, feinste Röstmalzspuren sind schmeckbar und auch der Hopfen ist hier präsenter. Zum Teil ist Lakritze zu schmecken, dieser Eindruck flacht aber zur Mitte hin ab. Dann wird es ruhiger, man kann es eher genießen. Zum Schluss kommt es einem etwas sahniger vor, eine Spur Samt ist zu schmecken. Alles in allem ein leckeres dunkles Weißbier. Und ich denke, auch jetzt im Januar 2010, bekommt es wieder... 8 von 10 Punkten.

Bewertung 02.01.2016:
Zum dritten Mal möchte das "Paulaner München Hefe-Weißbier Dunkel" getestet werden. Immer noch hat es 5,3%vol. Alkohol, das Etikett wurde aber angepasst und wurde nun, dem Namen entsprechend, dunkler gestaltet. Eingeschenkt sieht es sehr gut aus: bräunlich, hefetrüb und mit einem sehr festen Schaum. Der Geruch hat eine schöne Süße zu bieten, viel Karamell und Malz kommen durch. Sehr spritzig ist es, die Kohlensäure sorgt für ordentlich Dampf. Auch hier kommt viel Karamell durch, es hat einen leckeren, süßlichen Geschmack. Weich ist es, relativ viel Volumen ist vorhanden und die Süße ist gut dosiert. Ein Hauch Apfel kommt durch, auch schmecke ich etwas Lakritz. Der Hopfen kann mit seinen leicht würzigen Aromen überzeugen und dem Bier den letzten Pfiff geben. Ich mag es. Süffig und rund schmeckt es. Und die Kohlensäure-Menge stimmt. Dieses Mal gibt es einen Punkt weniger. Das heißt 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Rolf Schwarz
2015-10-15

Es prickelt zu sehr, dieses dunkle Weißbier, obwohl im Glase keine Bläschen nach oben eilen. Dadurch verliert es an Festigkeit und Gesetztheit. Ein Dunkles sollte Behaglichkeit verströmen und nicht prickeln! Da verdient das vor paar Tagen getrunkene Franziskaner klar den Vorzug.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Hacker-Pschorr Kellerbier

Hacker-Pschorr Braumeister Pils

Hacker-Pschorr Edelhell


Hacker-Pschorr Hefe Weisse

Hacker-Pschorr Hubertus Bock

Hacker-Pschorr Münchener Gold


Hacker-Pschorr Münchner Hell

Hacker-Pschorr Oktoberfest Märzen

Hacker-Pschorr Sternweisse


Hacker-Pschorr Superior

Paulaner München Banama

Paulaner München Diät-Bier


Paulaner München Hefe-Weißbier Naturtrüb

Paulaner München Münchner Hell Leicht

Paulaner München Oktoberfest Bier


Paulaner München Münchner Hell

Paulaner München Original Münchner Dunkel

Paulaner München Original Münchner Märzen


Paulaner München Original Münchner Urtyp

Paulaner München Premium Pils

Paulaner München Roggen Naturtrüb


Paulaner München Salvator 7,5%

Paulaner München Salvator 7,9%

Paulaner München Weißbier Kristallklar


Paulaner München Weißes Gold

Thurn und Taxis Roggen

Hacker-Pschorr Münchner Dunkel


Paulaner München Münchner Hell

Hacker-Pschorr Sternweisse

Paulaner München Weißbier Kristallklar


Hacker-Pschorr Kellerbier

Hacker-Pschorr Hefe Weisse

Paulaner München Original Münchner Urtyp


Paulaner München Premium Pils

Paulaner München Original Münchner Dunkel

Paulaner München Oktoberfest Bier


Paulaner München Hefe-Weißbier Naturtrüb

Hacker-Pschorr Münchner Hell

Thurn und Taxis Roggen


Paulaner München Münchner Hell

Hacker-Pschorr Oktoberfest Märzen

Hacker-Pschorr Superior


Hacker-Pschorr Kellerbier

Hacker-Pschorr Kellerbier

Paulaner München Zwickl


Paulaner München Hefe-Weißbier Naturtrüb

Paulaner München Hefe-Weißbier Naturtrüb

Paulaner München Weißbier Kristallklar


Hacker-Pschorr Hefe Weisse

Hacker-Pschorr Kellerbier

Hacker-Pschorr Superior






Impressum