webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Heylands Bier Pilsner

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Eder & Heylands Brauerei GmbH & Co. KG / Großostheim


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

28.07.2017


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig


Geschmack:

würzig, leicht bitter, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 11.12.2009: Großostheim liegt vor den Toren Aschaffenburgs und beherbergt eine mittelständische Brauerei namens "Eder & Heylands Brauerei". Es werden Unmengen an Sorten hergestellt, darunter das bekannte Schlappeseppel. Heute Abend aber habe ich das "Heylands Bier Pilsner" vor mir stehen. Ein goldgelbes, würzig riechendes Pilsbier mit 4,8%vol. Der erste Schluck offenbart ein frisch-würziges Bier mit einer feinen Bitternote. Das Wasser fällt sofort auf und das natürlich positiv. Ein weiches Aroma, dazu das subtil wirkende Gerstenmalz, welches ab und an sogar ins leicht Kernige abrutscht. Dieses Unterfränkische Bier kann mich überzeugen. Es hat einen eigenständigen Geschmack, wirkt nicht wie so ein Allerwelts-Krombacher und mundet ausgezeichnet. Auch ist der Abgang lang und bekömmlich. Das "Heylands Bier Pilsner" bekommt 8 Punkte. Ein weiteres leckeres Bier aus Großostheim. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 28.07.2017:
Ja, wieder einmal steht ein Bier aus Großostheim vor mir. Kein Wunder, werden dort doch immer noch sehr viele verschiedene Biere hergestellt, die man zum Teil auch Deutschlandweit bekommen kann. Das "Heylands Bier Pilsner" ist jetzt eher im Raum Aschaffenburg erhältlich und es handelt sich dabei um ein Untergäriges mit 4,8%vol. Eingeschenkt sieht es richtig gut aus: Goldgelb in der Farbe, darüber eine ansehnliche Schaumkrone. Der Geruch ist sehr würzig. Und auch geschmacklich ist es gut. Ein weiches Wasser ist vorhanden, dazu kommen leicht süßliche Malznoten, die aber nicht übertrieben schmecken. Dominierend ist aber der Hopfen, der echt gut würzig und typisch für ein Pilsbier ausgeprägt ist. Nicht sonderlich hochwertig im Geschmack, aber gut trinkbar. Die weiteren Schlücken können mich nun nicht sonderlich begeistern. Lang ist der Abgang, der aber auch keine neuen Erkenntnisse bringt. Unterm Strich ein gutes Pilsbier. Es bekommt heute aber weniger Punkte. Es ist eben zu gewöhnlich... Alles in allem 6 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Johnny
2015-02-03

Goldgelbe Farbe, mittlemäßige Schaumkrone und ein Duft von einer gewissen Malzigkeit und Hopfen. Der Antrunk ist süßlich und hopfig und im weiteren Verlauf ist eine feine Säure zu schmecken. Es schmeckt hier un da billig! Hopfennoten sind immer da, die mir aber nicht so gfallen...wie ein fruchtiger BubbleGum der sein Geschmack verloren hat. So in allem nicht grade mein Pils, mir ist es zu fad und eben einfach der Hopfenton ist nicht mein Ding.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Bavaria Deutschland Bayerisch Märzen

Bavaria Deutschland Weizenbier Hefe-Dunkel

Bavaria Deutschland Dunkles Starkbier


Bavaria Deutschland Weizenbier Hefe-Hell

Bavaria Deutschland Weizenbier Kristall

Eder's Export


Eder's Pilsener

Grünfelder Pilsener

Heylands Bier Heyzer X-Port


Schlappeseppel Weissbier

Schlappeseppel Kellerbier

Schlappeseppel Original


Schlappeseppel Specialität

Schlappeseppel Dunkel / Urbräu Dunkel

Schwanen Pilsener


Schlappeseppel Export

Schlappeseppel Pils

Schlappeseppel Dunkel / Urbräu Dunkel


Bavaria Deutschland Weizenbier Hefe-Dunkel

Schwanen Export

Bavaria Deutschland Dunkles Starkbier


Bavaria Deutschland Weizenbier Kristall

Heylands Bier Export

Bavaria Deutschland Weizenbier Hefe-Hell


Schlappeseppel Winterbock / Heller Bock

Schlappeseppel Kellerbier

Schlappeseppel Landbier


Schlappeseppel Specialität

Schlappeseppel Winterbock / Heller Bock

Schlappeseppel Export


Schlappeseppel Kellerbier

Schlappeseppel Dunkel / Urbräu Dunkel

Schlappeseppel Pils


Schlappeseppel Weissbier

Schlappeseppel Kellerbier

Schlappeseppel Pils


Schlappeseppel Export

Schlappeseppel Specialität

Schlappeseppel Helles


Schlappeseppel Weissbier

Schlappeseppel Frühlingsbote Weizenbock Naturtrüb

Schlappeseppel Kellerbier


Schlappeseppel Pils

Schlappeseppel Weissbier Dunkel





Impressum