webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Grünfelder Pilsener

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Eder & Heylands Brauerei GmbH & Co. KG / Großostheim


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

17.03.2004


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

malzig


Geschmack:

malzig, süffig, spritzig, leicht hopfig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Heute Abend präsentiert sich das "Grünfelder Pilsener" aus ??? von der Brauerei ???. Ja, das mag ich ja schon mal gar nicht. Keine Angaben über die Brauerei. OK, dass es für die Toom-Gruppe hergestellt wurde, das steht schon mal fest. Wer also weitere Informationen hat, immer her damit (Mittlerweile wurde mir gemailt, von wem das Bier kommt. Danke Andy / 2004-05-25). Aber kommen wir endlich zum Bier. Aussehen ist OK, kein Manko. Geschmacklich ist es dann auch relativ gut. Anfangs angenehm malzig, dann im Verlauf immer herber. Der Hopfen lässt sich erst ganz zum Schluss aus. Und dass kommt ganz gut herüber. Echt nicht verkehrt. Dieses "Billigbier" macht echt einen guten Eindruck. Wenig Ecken und Kanten. Das Einzige was fehlt, ist der eigene Charakter. Aber man kann ja nicht alles verlangen, gelle ? Sehr gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis !


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2019-07-19

Freitagabend, das Wochenende steht vor der Tür und das erste Testbier auch. Das Grünfelder Pilsener steht in der braunen 0,5l Flasche vor mir, mit einem schönem Etikett auf dem weite Felder und ein Dörfchen zu sehen sind mit Hopfendolden sehr einladend. Im Glas steht es goldgelb mit schöner Schaumkrone und sehr viel Kohlensäure. Es riecht sehr malzig und getreidig. Im Antrunk ist es sehr spritzig, mild,malzig im Mittelteil leicht hopfig mit langem Abgang. Eisgekühlt an warmen Sommertagen ist süffig und sehr lecker. Von mir gibt’s 7 von 10 Kronkorken.


Johnny
2013-10-28

Ich hab das Bier auf Grund des Etiketts gekauft und des Preises wegen. Das Etikett finde ich ansprechend.
Ich habe mir nicht viel vom Bier erhofft und bin aber voll und ganz zufrieden. Wieder ein Bier das es schafft namhafte Biere auszustechen. Es fliesst sehr angenehem in den Mund, über die Zunge und dann in den Rachen...das schmeckt wirklich fabelhaft. Eine schöne Malznote gepaart mit Hopfen...und erst der Duft der Schaumkrone. Herrliches Bier!


Jonathan
2008-11-05

Also es gibt nur 3 Biere in meinem bisherigem Leben: Heylands, Grünfelder, Schlappe Seppel! Naja eigentlich nur 2 Bier, denn Heylands und Grünfelder ist das gleiche, bis auf minimale Unterschiede wie z.B. der Alkoholgehalt. Wenn ich mit meinen Jungs schobberieren gehe, trinken wir meist Grünfelder denn Preis/Geschmack-Verhältnis ist 1A! Zu kaufen gibt  es dieses Bier reichlich im toom-Markt in Strietwald! 5,49Eur der Kasten mit 0,5 Flaschen, doch auch im Angebot (3,49Eur) habe ich schon welches gekauft. In dem Fall natürlich das ganze Autovoll geladen, so eine Chance ist immerhin nicht alle Tage zu sehen! Zu dem Bier bin ich über einen Bekannten gekommen, der es von einem Bekannte hat, der es von einem Bekannten hat, der es von einem Bekannten hat, der es von mir hat... was ich damit sagen will ist, dass nicht viele Leute in Aschaffenburg über dieses gute Bier bescheid wissen und es nur in kleinen Kreisen rotiert! Also gehört zu dem Kreis und kauft Grünfelder! 


Helmut
2008-02-20

Grünfelder Export ist das beste Bier, das ich je getrunken habe. Im Keller steht immer ein Kasten bereit. Ich trinke kein anderes mehr, solange Grünfelder Export verfügbar ist. Hatte kürzlich Besuch aus Lettland, und alle waren begeistert von diesem Bier. Muss gleich mal runter, mir eins holen.   


Heiko
2007-06-29

hallo Grünfelder Bier Fans... Ich trinke das Bier schon seit 2002 und ich finde es einfach super. Den Bewertungen meiner Vorgänger kann ich nur zustimmen. Ein Bier muss nicht teuer sein um gut zu sein! Ich persönlich trinke das Grünfelder Export, es ist kräftig im Geschmack und hat eine schöne herbe Note, so wie ich Bier mag. Klar gibt es Markenbiere dem das Grünfelder nicht das Wasser reichen kann, aber es sind wenige! Heute ist es wichtig das, dass Preis-leistungs- Verhältnis stimmt, in Zeiten wo ständig alles teurer wird!  


Axel
2007-05-27

Hallo, ich bin, schon vor langer zeit durch den Preis, auf dieses Bier aufmerksam geworden. Nach dem ersten Test kann ich die Meinung der anderen Bewerter durchaus bestätigen. Es hat einen guten Geschmack, ist leicht Herb und süffig. Ich, und andere Biertrinker ziehen es namhaften Marken vor. Bis heute wusste ich auch nicht welche Brauerei dahinter steht. Eders ist mir ein Begriff den deren Pils habe ich früher auch schon gerne getrunken. Das Preis/Leistungsverhältnis ist einfach spitze. Ich kann das Bier auf jeden Fall empfehlen.   


Werner
2006-05-10

Das Beste am Grünfelder Bier ist das Preis-Leistungsverhältnis. Es kostet im Gegensatz zu anderen Bieren nur etwa die Hälfte und ist von dem normalen Eder nicht zu unterscheiden. Ich persönlich trinke Grünfelder Pils am liebsten. Wenn man etwas mehr getrunken hat ist der andere Tag auch noch zu bewältigen, man hat danach nicht so einen mächtigen Brummschädel- als man von einigen anderen Marken nicht behaupten kann. Also : Gut Schluck!!  


Matthias
2005-12-23

Hallo Ihre vom feedback1000getränke, Ich teile die Meinung über die gute Qualität und den sehr guten Geschmack vom „,Grünfeder Pils“,. Ich würde sogar 8 von 10 Punkten geben! Bei uns in der Kleingartenanlage wird es reichlich verkostet. Was mir gut gefällt ist das Preis-Leistungsverhältnis und die gute Bekömmlichkeit. Auch der Tag danach ist leichter zu ertragen als bei manchem Markenbier, man denke in diesen Tagen an die Lichterkette, glumpfgups. Grüße zum Fest und Jahreswechsel Matthias aus B. Hbg.  


Andy
2004-04-02

Das Grünfelder Bier wird von der Eders Brauerei in Großostheim hergestellt. Es liegt kein Unterschied zwischen dem unter dem Namen Eders verkauften Bier und dem Grünfelder. Der einzige Unterschied ist das Etikett und der Preis. Auch das Schwanen Bier ist identisch. Das Bier hat natürlich auch einen sehr guten Charakter, da es von einer sehr hübschen Familienbrauerei hergestellt wird.  


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Bavaria Deutschland Bayerisch Märzen

Bavaria Deutschland Weizenbier Hefe-Dunkel

Bavaria Deutschland Dunkles Starkbier


Bavaria Deutschland Weizenbier Hefe-Hell

Bavaria Deutschland Weizenbier Kristall

Eder's Export


Eder's Pilsener

Heylands Bier Heyzer X-Port

Schlappeseppel Weissbier


Schlappeseppel Kellerbier

Schlappeseppel Original

Schlappeseppel Specialität


Schlappeseppel Dunkel / Urbräu Dunkel

Schwanen Pilsener

Schlappeseppel Export


Schlappeseppel Pils

Schlappeseppel Dunkel / Urbräu Dunkel

Bavaria Deutschland Weizenbier Hefe-Dunkel


Schwanen Export

Bavaria Deutschland Dunkles Starkbier

Heylands Bier Pilsner


Bavaria Deutschland Weizenbier Kristall

Heylands Bier Export

Bavaria Deutschland Weizenbier Hefe-Hell


Schlappeseppel Winterbock / Heller Bock

Schlappeseppel Kellerbier

Schlappeseppel Landbier


Schlappeseppel Specialität

Schlappeseppel Winterbock / Heller Bock

Schlappeseppel Export


Schlappeseppel Kellerbier

Schlappeseppel Dunkel / Urbräu Dunkel

Schlappeseppel Pils


Schlappeseppel Weissbier

Schlappeseppel Kellerbier

Schlappeseppel Pils


Schlappeseppel Export

Schlappeseppel Specialität

Schlappeseppel Helles


Schlappeseppel Weissbier

Schlappeseppel Frühlingsbote Weizenbock Naturtrüb

Schlappeseppel Kellerbier


Schlappeseppel Pils

Schlappeseppel Weissbier Dunkel





Impressum