webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Turmbräu Premium Pils / Burgbräu Premium Pils

Bewertung: 4 / 10 Punkten

Brauerei:

Karlsberg Brauerei GmbH / Homburg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

27.11.2010


Testobjekt:

0,5l-Dose


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

etwas weniger


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, leicht süßlich, relativ mild, leicht metallisch, langer Abgang


Sonstiges:

Hergestellt für Wendalinus-Bräu GmbH / St. Ingbert


Fazit:

Pilsbiere aus Dosen, deren echte Brauerei nicht angegeben werden, sind mir immer suspekt. Die "Briefkasten-Firma" Wendalinus-Bräu GmbH im saarländischen St. Ingbert existiert nicht, gebraut wird dieses Bier bei der Homburger Karlsberg. Also, wollen wir mal gucken, wie dieses "Premium Pils" mit seinen 4,9%vol. schmeckt. Eingeschenkt ist die Welt in Ordnung. Goldgelb, klar und mit einer festen, aber nicht unbedingt üppigen Schaumkrone. Der Geruch ist leicht malzig, umgehauen wird man von diesem aber nicht. Und das trifft auch auf den ersten Schluck zu. Leicht würzig im Antrunk mit einer üblen, süßlichen Malznote. Da schmeckt man sofort, dass es sich hier um ein Büchsenbier handelt. Das Wasser ist ok, die Aromen der Zutaten sind es nicht. Ziemlich mild schmeckt es, dazu dann ab der Mitte eine subtile Bittere, die aber wirklich nicht dolle ist. Eines steht fest: Dieses Burgbräu tut nicht weh, aber da habe ich schon weitaus bessere "Billigbiere" getrunken. Alles in allem: Unteres Drittel.


Bewertung:

Bewertung: 4 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2018-09-09

Für ein Dosenbier das nur 29 Cent kostet kann man nix negatives sagen gut gekühlt gebe 6/10 Punkten.


hues
2018-02-25

Das Turmbräu wird in der Brauerei Mönchengladbach gebraut laut Aufdruck. Sucht man im Netz unter der angegebenen Adresse, stößt man auf die Oettinger Brauerei. Das Bier an sich schmeckt nicht schlecht, gekühlt kann man es ganz gut trinken. Die Schaumkrone bleibt eine Weile im Glas, das Bier ist würzig mild. Gekauft habe ich es im Penny Markt die 0,5 Liter Dose für 0,29€. Alles in allem ein solides Bier das man durchaus zwischendurch trinken kann.


Calli
2018-01-23

Also nach 8 Jahren wäre mal eine Aktualisierung fällig. Nach der Aufschrift wird es mittlerweile von der Brauerei Mönchengladbach gebraut und ich finde für ein Billigbier schmeckt es echt prima!


Olli
2017-10-17

Im Aussendienst habe ich nicht immer ein Hotel mit Kühlschrank und das Türmchen kann man auch bei Raumtemperatur ganz gut trinken. Das Pils ist zwar das günstigste bei REWE doch dafür ganz ordentlich im Geschmack. Ich schäme mich auch nicht für das Pennerglück 29 Cent auf den Tresen zu legen. Das ist wirklich ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Kann jedem zu einem Probeschluck raten. Ich vergebe 6 Punkte.


Marcel Bier
2017-09-20

Also ich würde sagen wird zeit für nen neuen Test ich trinke es auch manchmal und irgendwie kommt mir es so vor als hätten die was an dem Rezept geändert weil es in letzter Zeit besser schmeckt als sont und das obwohl ich nebenbei noch gut biere wie maisels etc trinke


phips
2016-11-29

für 29 Cent pro Dose ein überraschend solider Inhalt! Schmeckt frisch und hinterlässt bei mir keinen schlechten Nachgeschmack. Die Dose schmecke ich nicht. Preis-/Leistungsverhältnis absolut okay! 7/10 Punkten!


Finn
2015-10-15

Schmeckt gut erfrischt und macht schnell hacke. Ganz neues Lebensgefühl nach nur 5 Dosen. Turmbräu ist ein Symbol für die Jugend von allen die ich kenne. Echt top!


günni
2015-06-12

Ich habe das \"Turmbräu Premium Pils\" heute zufällig beim \"Penny\" entdeckt und gekauft. Nachdem ich es gut gekühlt hatte, kam der spannende Moment und ich war angenehm von dem milden Geschmack überrascht. Das kann daran liegen, dass kein frischer Hopfen, sondern nur Hopfenextrakt (lt. Zutatenliste) verwendet wird. Als Braustätte wird jedenfalls auf der Dose zur Zeit eine \"Brauerei Mönchengladbach\" (mit voller Adresse) genannt, die aber offensichtlich unter dem Dach der \"Rewe-Group\" (incl.Penny) agiert. Wie dem auch immer sei: Es ist ein angenehm und rund schmeckendes Pils zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis! Von mir auf jeden Fall mindestens die Note 6 !


der_kossi
2015-06-05

Kommt jetzt von Oettinger und schmeckt irgendwie trotzdem :-)


Gast2014
2014-09-26

Eines der besseren Billig-Biere. Gut gekühlt sogar sehr empfehlenswert! :)


Thresor
2013-08-07

Sehr preiswertes und (übrigens auch ungekühlt) gut genießbares Pils! Ich bin mit Jever Pils großgeworden (stark "gehopft") und werde mich hüten, in Glaubenskriege von Biertrinkern einzusteigen. Nur soviel: wenn ich in Hannover mal "Herrenhäuser Pilsener" trinken muß, dann gerne vom Faß, aber bitte nie aus der Flasche. Aber: andere schmecken und erleben das nun mal ganz anders, und das ist o.k.! Und deshalb kann ich auch guten Gewissens das "Turmbräu" aus der Dose empfehlen. Guter Geschmack, super Preis - und wenn es in Bad Homburg gebraut wird statt in St.Ingbert: auch o.k.! (Aber trotzdem Danke für die Info!)


Helmut
2013-01-10

In der Zwischenzeit heißt das Burgbräu Turmbräu und es hat mich heute nur 0,29 Cent gekostet bei REWE im Angebot. Nach über einem Jahr wollte ich es nochmal testen und ich muss sagen für 0,29 Cent schmeckt es wirklich sehr gut, und das obwohl es aus der Dose kommt. Kein Top Pils aber wirklich gut fein herb und guter Abgang. Da kann man nicht meckern, da gibt es echt schlimmeres. Gestern z. B. Ratskrone getrunken und das ist echt übel. Hier haben wir ein solides Pilsener zu einem guten Preis. Weiterhin 6 von 10 Punkten. Kauf ich nochmal.


Nurdi Esge
2011-12-06

100% Exakte Bewertung im unteren Drittel oben


Peter aus HH
2011-09-14

Zu Peder: Auwei, jetzt wissen wir endlich, dass Bier etwas mit Bildung zu tun hat.Als unmittelbar Betroffener erlaube ich mir, nachfolgende Erkenntnis den geneigten Bierkennern mitzuteilen:
z.B.Pilsner Urquell:
In z.B. Prag unpasteurisiert aus dem "Tank" getrunken
das gleiche Bier pasteurisiert
PI aus der Flasche in Prag probiert
Pi zwar in Plsen abgefüllt, aber für den deutschen Markt!
So, wer jetzt behauptet, Bier schmecke immer gleich, der sollte....!
Noch etwas: ich kenne viele Gaststätten, vor allem im Fränkisch/Bayerischem Raum, in denen ein kleiner Tauchsieder zur Tresenausstattung gehört! Manche ältere Herren möchten auf ihr Bier nicht verzichten, können es aber stark gekühlt nicht mehr vertragen! Aber das Zimmertemperaturbierchen schmeckt ihnen dennoch, wenn es ein gutes Bier ist! Früher hieß es: ein richtig gutes Bier erkennt man erst dann, wenn es auch in verschiedenen Temperaturstufen noch schmeckt! Sind diese Trinker jetzt alle nicht mehr "ganz richtig..."?
Beim Burgbräu sind die obigen Überlegungen wohl auch nicht wichtig!!
Peter aus HH


Peder
2011-09-11

Getränke aufgrund ihres Behältnisses oder gar Verschlusses diesen schlecht zureden ist vorurteilhaft, ungebildet und engstirnig, wenn nicht gar ignorant. Was an einer Glasflasche mit Kronkorken so unanfechtbar speziell sein soll, kann aber niemand "erklären", dann heißt es immer es "sei halt so". Sogar ein Schraubverschluss mit Kunststoffabdichtung ähnlich einem Kronkorken ist bei Rotwein eine bessere Wahl, als ein Korken. Nicht alles was Tradition hat muss "das beste" sein für einen Zweck!

Jedes Bier wird anders gebraut und schmeckt anders, und Geschmäcker sollen ja verschieden sein, habe ich mal gehört.

Ich hab schon viele Biere getrunken und schmecke die Unterschiede, aber ein Bitburger, König Pilsner oder sonst was schmeckt aus der Dose genau so wie aus der Flasche oder dem (Aluminium)Fass.

Und so ist auch das Burgbräu kein Graus, sondern einfach nur ein anderes Bier. Fern jenem malzigen Überfluss eines Hachenburger oder Oettinger, wie es oft beschrieben wird. Aber auch keine dominierende hopfige Herbe.

Ich selbst finde den Antrunk ja eher leicht würzig, was sich bis zum Abgang zieht mit leichten herben Noten zwischendurch. Alles in allem dominiert aber weder das eine noch das andere. Durchaus ein genießbares Bier.

PS: "(gut) gekühlt"? Wer ungekühltes Bier trinkt, kann doch sowieso nicht mehr ganz richtig sein, oder? ;-)


Alex von der Burg
2011-08-10

Ein leckeres Bierchen. Und für den Preis (0,29€ bei Rewe) absolut traumhaft. Allerdings muss es gut gekühlt sein, am besten einen Tag im Kühlschrank durchkühlen lassen. Lecker!


Günther von Burgbräu
2011-08-05

Burgbräu ist das BESTE Bier der Welt. Ein Bier für 19 Cent und dazu noch Premium Geschmack...was will man mehr?
BBB's FTW


Arthur
2011-07-24

für den Preis hervorragend, gut gekühlt kann man sehr viel davon trinken, besser als das Bier von Aldi


Frank
2011-06-17

Mir schmeckt das Bier sehr gut! Super Preis-Leistungs-Verhältnis.


Helmut
2011-03-03

Das Burgbräu Premium Pils ist mit 0,29 € sehr sehr günstig. Die Dose sieht nicht nach Billigbier aus und geschmacklich kann es mich auch überzeugen. Es ist sicherlich kein Top-Pilsener aber für zwischendurch oder auf Tour sehr gut geeignet um den großen Bierdurst zu löschen. 6 von 10 Punkten


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Brauburger 8.0

Mixery

Karlsberg Urpils


Mixery Blend

Becker's Pils

Mixery Iced Energy


Mixery Cherry

Mixery Iced Lemon

ACDC Beer


Mixery

Karlsberg Urpils

Becker's Pils


Löwenbräu Karlsberg Das Bier für Trier

Würenbacher Lager

Mixery Ultimate Tequila


Mixery Ultimate Lemon





Impressum