webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Oettinger Mönchengladbach Urtyp

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Mönchengladbach / Mönchengladbach


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

19.04.2011


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Export


Alkoholgehalt:

5,60%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt


Farbe:

sattes bernstein


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

malzig, würzig


Geschmack:

malzig, würzig, süffig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ein neues Bier aus Mönchengladbach wird heute Abend angetestet. Das "Oettinger Urtyp", das "besondere Export" wird seit kurzem in der niederrheinischen Stadt gebraut und gekauft habe ich es in Hamburg. Es hat einen Alkoholgehalt von 5,6%vol. und ich bin gespannt, wie dieses "Billigbier" schmecken wird. Man ist ja bei den Oettinger so einiges gewohnt. Es gibt aber auch positiver Ausreißer. Eingeschenkt schaut dieses dunklere Export doch klasse aus: ein sattes Bernstein und eine feste, feinporige Schaumkrone. Na, das ist doch schon mal was. Der Geruch ist ebenfalls nicht schlecht, ich rieche keine Fehler, sondern ein malzige Würzigkeit. Und genauso schmeckt es auch. Eine subtile Süße, die zuweilen an etwas Karamell erinnert und eine mit der Zeit zunehmende Würzigkeit lassen das Oettinger doch gut dastehen. Nach ein paar Schlücken kommt leider eine leicht metallische Note durch, was natürlich für Punktabzüge sorgt. Auch wird der Hopfen mit der Zeit unruhig und schmeckt im hinteren Drittel leicht bitter, so dass der nette Antrunk wieder relativiert wird. Schade, denn ansonsten kann man das Mönchengladbacher Bier gut trinken. Für den Preis ok, obwohl es mir zu unrund erscheint.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2020-01-23

Das Oettinger Urtyp ist in einer braunen 0,5l Flasche mit schlichtem Etikett. 5,6% und ohne Gentechnik. Über die Marke braucht man nichts zu sagen, die kennt wohl jeder. Gut gekühlt fließt es bernsteinfarben mit feinporiger Schaumkrone ins Glas. Es riecht leicht malzig und etwas süßlich. Der erste Schluck schmeckt mild, malzig. Dezent würzig mit feinhopfigen, langem Abgang. Ich finde es nicht schlecht, kein Highlight aber ein durch und durch süffiges Bier. 6 Kronkorken und 1 Kronkorken für den Preis. Ich liebe Billigbier, das schmeckt.


Ruedi
2014-09-16

Gutes Gebräu, ich trinke es vorwiegend gerne mal als leckere Alternative vornehmlich in der kalten Jahreszeit. Hat ja auch etwas mehr Umdrehungen als Pils....Zum Wohl, probieren lohnt sich !


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Landfürst Alt

Landfürst Premium Pils

Oettinger Mönchengladbach Alt


Oettinger Mönchengladbach Dunkles Hefeweizen

Oettinger Mönchengladbach Export

Oettinger Mönchengladbach Hefeweißbier Naturtrüb


Oettinger Mönchengladbach Pils

Oettinger Mönchengladbach Schwarzbier

Oettinger Mönchengladbach Export


Landfürst Alt

Landfürst Export 5,2%

Landfürst Premium Pils


Oettinger Mönchengladbach Alt

Perlenbacher Mönchengladbach Alt





Impressum