webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Aldi Kristall Bock

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Mönchengladbach / Mönchengladbach


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

18.02.2023


Testobjekt:

0,33l-Dose


Biersorte:

Bockbier


Alkoholgehalt:

6,30%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt, Hopfen


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, würzig, leicht fruchtig, nach Karamell, dezent bitter, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Auch Aldi hat erkannt, dass man mit Craftbieren Kunden locken kann. So hat man mit der Oettinger-Tochter aus Mönchengladbach ein paar dieser Spezialbiere kreiert und verkauft diese nun zumindest bei Aldi Süd. Das "Kristall Bock" ist so eines. 6,3vol.% Alkohol hat es und eingeschenkt im Glas ist es überraschenderweise hefetrüb. Das hätte ich bei dem Namen und der Tatsache, das bei der Zutatenliste keine Hefe aufgeführt wird, nicht erwartet. Nun, das ist es eben bernsteinfarbig und hefetrüb. Der Schaum steht gut darüber. Der Antrunk ist eine Mischung aus malzig-süßlichen und kräftig-würzigen Aromen. Dazu wird eine sehr subtile Steinfrucht-Note angeboten. Man schmeckt, dass das Bier mehr Alkohol hat, leider ist dieser leicht zu schmecken. Der nächste Schluck lässt die Süße gut durchkommen, ab der Mitte ist das Bier aber auch gut würzig und leicht bitter. Und durch die feine Fruchtsäure bekommt es das gewisse Etwas. Ich finde das Bier aber gut, der Frühlingsbock-Geschmack ist vorhanden und der Abgang ist lang. Leider hat auch dieses Oettinger-Bier eine kratzige Hopfennote, der Extrakt mindert halt den Geschmack. Unterm Strich ganz gut!


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2023-03-04

Ein neuer Stern am Aldi-Himmel, also ein neues Bier im Regal, das Kristall-Bock aus der Oettingerbrsuerei. Ein blau-weißes 0,33l Liter Döschen. Im Glas zeigt sich unter einer ordentlichen Schaumkrone ein hefetrübes, honigfarbenes Bierchen. Es riecht fruchtig würzig. Der Antrunk schmeckt malzig, süß. Im Mittelteil wird es erst fruchtig, leicht süßlich. Dann getreidig würzig. Schon hier nimmt der Fahrt auf und endet im langen Abgang schön bitter. Gefällt mir sehr gut, die Hopfenbitterkeit bleibt richt lange im Rachenraum. 7 von 10 Kronkorken.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Landfürst Alt

Landfürst Premium Pils

Oettinger Mönchengladbach Alt


Oettinger Mönchengladbach Dunkles Hefeweizen

Oettinger Mönchengladbach Export

Oettinger Mönchengladbach Hefeweißbier Naturtrüb


Oettinger Mönchengladbach Pils

Oettinger Mönchengladbach Schwarzbier

Oettinger Mönchengladbach Export


Turmbräu Premium Pils / Burgbräu Premium Pils

Oettinger Mönchengladbach Urtyp

Landfürst Alt


Landfürst Export 5,2%

Turmbräu Premium Pils / Burgbräu Premium Pils

Landfürst Premium Pils


Oettinger Mönchengladbach Alt

Perlenbacher Alt Mönchengladbach

Turmbräu Weizen


Oettinger Mönchengladbach Alt

Schultenbräu Deutschland Pilsener

Reeper B. Goldiges Ale


Reeper B. Baltic Porter

Aldi Hard Wheat / Streitberg Hard Wheat

Streitberg Strong IPA


Streitberg German Stout

Perlenbacher Pils 4,9% Mönchengladbach

Perlenbacher Hefeweizen


Reeper B. India Pale Ale

Turmbräu Export

Turmbräu Winterbier


Aldi Extra Stout

Aldi India Pale Ale

Aldi Hard Wheat / Streitberg Hard Wheat






Impressum