webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Schultenbräu Deutschland Helles

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Oettinger Brauerei GmbH / Oettingen


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

28.03.2022


Testobjekt:

0,5l-Dose


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

4,70%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht malzig


Geschmack:

malzig, leicht würzig, minimale Säure, dezent süß, relativ mild, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ich war vor kurzem mal wieder beim Aldi Süd und habe das für mich unbekannte "Schultenbräu Helles" vorgefunden und natürlich mitgenommen. Gebraut wird es bei der Oettinger, was hier auch erwähnt wird. Ich stelle dabei fest, dass auch das originale "Oettinger Hell" 4,7vol.% Alkohol hat und auch mit Hopfenextrakt gebraut wurde. Wahrscheinlich ist der Inhalt identisch. Wie dem auch sei, ich teste jetzt das Döschen Bier mit dem eher unschönen Design. Eingeschenkt ist es gutaussehend! Das Goldgelb ist glänzend und der Schaum darüber durchschnittlich ausgeprägt. Nur hält dieser nicht allzu lange. In den ersten Sekunden kommt eine leichte Malzsüße durch, im Hintergrund ist da ein Hauch Säure zu schmecken. Der erste Eindruck ist nicht der Schlechteste! Es ist malzig und relativ mild. Der Hopfen bietet nun keine besonderen Aromen, das Bier ist würzig und das passt soweit. Eine leichte Kernigkeit ist zu schmecken, das Wasser ist weich. Unterm Strich ist das "Schultenbräu Helles" trinkbar. Es ist etwas würziger als viele andere Helle, dafür aber nicht sonderlich hochwertig, was die Aromen angeht. Ganz gut würde ich sagen.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Christian L.
2023-04-07

Das Bayerisch Hell von Schultenbräu aus dem Aldi....wird tatsächlich von der Öttinger Brauerei im Standort Öttingen gebraut ... mit 4,7 Promille ...und da ich den direkten Vergleich, sprich das Öttinger Hell , zufällig zu Hause hatte ..kann ich nun mit Fug und Recht behaupten, dass die beiden Inhalte identisch ist. Deshalb bleibts bei der 8.


THORsten
2022-03-29

Mal wieder einen Aldifang an Land gezogen, das Schultenbräu Hell aus der Oettinger-Brauerei. Im Glas zeigt sich das 4,7%ige goldgelb mit feinporiger und kurzlebiger Schaumkrone. Gebinde ist eine 0,5l Dose in blau-weißen Design. Es riecht leicht malzig süß. Der Antrunk schmeckt mild, malzig wird im 2. Drittel leicht süßlich mit einer dezenten getreidigen Würze. Der Abgang ist leicht hopfig was für meine Erwartung für ein Helles etwas zu viel ist… aber hey für den Preis kann man mal ein Auge zu drücken. Ich denke beim nächsten Hobbyturnier kann man mal ne Palette mitnehmen. 7 Kronkorken


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Adler Hefe-Weizen Naturtrüb

Cody's Export 5,4%

Cody's Super Strong 8,9%


El Tequito Deutschland Beer-Mix

Oettinger Oettingen Bock

Oettinger Oettingen Dunkles Hefeweizen


Oettinger Oettingen Export

Oettinger Oettingen Gold

Oettinger Oettingen Hefeweißbier Naturtrüb


Oettinger Oettingen Hell

Oettinger Oettingen Kristall-Weizen

Oettinger Oettingen Pils


Oettinger Oettingen Schwarzbier

Oettinger Oettingen Urtyp

Waidbauer Export


Waidbauer Pils

Oettinger Oettingen Kellerbier

El Tequito Deutschland Beer-Mix


Oettinger Oettingen Pils

Oettinger Oettingen Export

Oettinger Oettingen Weißbier 12 Naturtrüb


Oettinger Oettingen Hefeweißbier Naturtrüb

Oettinger Oettingen Winterbier

Oettinger Oettingen Hefeweißbier Naturtrüb


Oettinger Oettingen Hanfkiss Straight 4.7

Wirts Madl Bayrisch Hell

Oettinger Oettingen Festbier


Oettinger Oettingen Hefeweißbier Naturtrüb

Perlenbacher Lagerbier Hell

Oettinger Oettingen Export


Oettinger Oettingen Pils





Impressum