webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Oettinger Oettingen Weißbier 12 Naturtrüb

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Oettinger Brauerei GmbH / Oettingen


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

16.09.2016


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,40%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfenextrakt, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

sehr viel, cremig


Geruch:

satt nach Weizenmalz


Geschmack:

malzig, leicht süßlich, intensiv nach Hefe und Banane, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Die Brauerei Oettinger ist schon etwas Besonderes. Die Biere dieser Marke werden sehr günstig angeboten und finden so auch ihre Abnehmer. Das spaltet natürlich. So gibt es auf der einen Seite diejenigen, die die Biere überhaupt nicht mögen und dann gibt es die Gruppe der Fans, die so ein Oetti zu jeder Tages- und Nachtzeit trinken können und wollen. Man bedient aber auch alle Zielgruppen. Es gibt keine Biersorte, die nicht angeboten wird. Neu ist zum Beispiel das "Oettinger Weißbier 12 Naturtrüb". Dieses Bier wird seit ein paar Monaten angeboten und der Name stammt von den 12% Stammwürze. Der Alkoholgehalt beträgt 5,4%vol. und dieser ist somit höher als beim "normalen" Weißbier. Im Glas sieht es sehr gut aus: Ein sehr fester, cremiger Schaum auf einem trüben Goldgelb. Der Geruch ist vom Weizenmalz geprägt, der Antrunk ist sehr weich und nur gering spritzig. Ein bisschen mehr Kohlensäure wäre gut. Die ersten Sekunden sind relativ mild und dezent süßlich, eine deutliche Banane kommt durch, der gerochene Weizen hält sich eher bedeckt. Relativ harmonisch schmeckt dieses bayerische Bier. Ich finde sogar, dass es durch die dezente Süße, die deutliche Hefe-Note und dem leckeren Karamellgeschmack ein klasse Weizenbier ist. Und es wird mit jedem Schluck besser. Wenn es jetzt noch eine Spur mehr Kohlensäure hätte, ich wäre begeistert. Neun Punkte.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Bastian
2017-10-11

Sehr leckeres, naturtrübes Hefeweizen mit hohem Stammwürzegehalt von 12 Grad Plato. Ich mag eigentlich keine Hefeweizen und bevorzuge stark gehopfte Pils, aber das 12er Oettinger ist ein komplexes Ausnahmebier. Deutlich besser als die teure Konkurrenz von Weihenstephan, Franziskaner, usw, und das zum kleinen Preis von ca. 40 Cent (2017). Zum Vergleich, Oettinger Pils und Export kosten hier regulär 32 Cent, und hochwertiges Markenbier (kein Fernsehbier) ca. 60-110 Cent. Bekommt von mir die volle Punktzahl, und ist ein echter Geheimtip.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Adler Hefe-Weizen Naturtrüb

Cody's Export 5,4%

Cody's Super Strong 8,9%


El Tequito Deutschland Beer-Mix

Oettinger Oettingen Bock

Oettinger Oettingen Dunkles Hefeweizen


Oettinger Oettingen Export

Oettinger Oettingen Gold

Oettinger Oettingen Hefeweißbier Naturtrüb


Oettinger Oettingen Hell

Oettinger Oettingen Kristall-Weizen

Oettinger Oettingen Pils


Oettinger Oettingen Schwarzbier

Oettinger Oettingen Urtyp

Oettinger Oettingen Winterbier


Waidbauer Export

Waidbauer Pils

Oettinger Oettingen Kellerbier


El Tequito Deutschland Beer-Mix

Oettinger Oettingen Pils

Oettinger Oettingen Export


Oettinger Oettingen Hefeweißbier Naturtrüb





Impressum