webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Tiny Rebel The Full Nelson

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Tiny Rebel Brewing Co. / Newport


Herkunft:

Großbritannien


Getestet am:

01.01.2019


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Pale Ale


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

sehr fruchtig


Geschmack:

fruchtig, würzig, wenig Kohlensäure, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Linda Grünebohm!


Fazit:

Erst einmal wünsche ich euch ein frohes Neues Jahr 2019!!! Ich hoffe, ihr seid gut reingerutscht... Hier geht es heute Abend auch weiter mit der Biertesterei. Vor mir steht das walisische "Tiny Rebel The Full Nelson". Der Name des 4,8%igen sagt es schon: Das Bier wurde mit der Hopfensorte Nelson gebraut. Das verspricht einiges an Frucht. Eingeschenkt sieht es so lala aus. Ein hefetrübes Goldgelb ist zu sehen, der Schaum möchte aber nicht lange halten. Auch im Antrunk ist wenig Kohlensäure vorhanden. Eine leckere Fruchtnote kommt durch, ich schmecke Pfirsich und Mandarine. Auch kommt Passionsfrucht durch. Lecker ist auch diese leichte Würzigkeit, die an einen kräftigen Weißwein erinnert. Die würzigen Aromen kommen dezent durch, es ist nur mäßig bitter und der Abgang ist lang. Schade, dass es nicht spritzig genug ist. Ab der Mitte lässt es nach, es werden nicht mehr viele Aromen geboten. Alles in allem ist der Antrunk gut, danach war es das. Alles in allem ganz okay. Sechs Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Tiny Rebel Dutty

Tiny Rebel Cali

Tiny Rebel Cwtch


Tiny Rebel Mosaic Milk Shake

Tiny Rebel Orange Mocha Frapp Stout

Tiny Rebel Frambuzi


Tiny Rebel Stay Puft

Tiny Rebel Peaches and Cream





Impressum