webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Tiny Rebel Frambuzi

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Tiny Rebel Brewing Co. / Newport


Herkunft:

Großbritannien


Getestet am:

06.01.2019


Testobjekt:

0,33l-Dose


Biersorte:

Sauerbier


Alkoholgehalt:

4,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe, Himbeeren


Farbe:

trübes orange


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

fruchtig, leicht nach Himbeeren


Geschmack:

sauer, fruchtig, nach Himbeeren, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Linda Grünebohm!


Fazit:

Doch, die Dosen und Etiketten der Biere aus dem Hause Tiny Rebel sind schon sehr schön gestaltet. So auch das Exemplar namens "Tiny Rebel Frambuzi". Dieses 4,3%ige Sauerbier wurde mit Himbeeren gebraut und diese hoffe ich auch zu schmecken. Aber öffnen wir erst Mal die Dose und schauen uns das Bier mal an. Ein trübes Orange ist zu sehen, der Schaum ist schnell verschwunden. Die Himbeeren kann ich in der Nase wahrnehmen, der erste Schluck bietet eine deutliche Säure. Lecker ist diese, auch die Himbeeren schimmern durch und sorgen auch für eine leichte Süße. Auffallend ist, dass die Kohlensäure zu gering vorhanden ist. Leider, da würde mehr besser schmecken. Der nächste Schluck lässt die Säure wieder dominieren. Leichte Krautnoten sind mit dabei, diese passen aber gut zum Gesamtgeschmack. Sehr gering ausgeprägt ist der Hopfen mit seinen würzigen Aromen. Alles in allem schmeckt dieses Bier aber sehr gut. Die Säure ist schön ausbalanciert, alles schmeckt rund und lecker. Einzig die Spritzigkeit ist zu gering vorhanden. Alles in allem aber sehr gut!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Tiny Rebel Dutty

Tiny Rebel Cali

Tiny Rebel The Full Nelson


Tiny Rebel Cwtch

Tiny Rebel Mosaic Milk Shake

Tiny Rebel Orange Mocha Frapp Stout


Tiny Rebel Stay Puft

Tiny Rebel Peaches and Cream





Impressum