webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Perlenbacher Hefe Weissbier

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Frankfurter Brauhaus GmbH / Frankfurt-Oder


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

24.09.2019


Testobjekt:

0,5l-PET-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

nach Banane


Geschmack:

nach Banane, mild, malzig, leicht brotig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Beim Lidl habe ich das "Perlenbacher Hefe Weissbier" entdeckt und mitgenommen. Auf dem ersten Blick erinnert es an das "Grafenwalder Hefe Weissbier", welches ich vor sechs Jahren schon einmal getestet habe. Dies stammte ebenfalls aus Frankfurt an der Oder. Wie dem auch sei, ich teste es jetzt erneut. Abgefüllt ist das Bier in einer 0,5l-PET-Flasche, die jetzt unbedingt den hochwertigsten Eindruck hinterlässt. Aber dafür war es günstig. Eingeschenkt kommt eine ordentliche Hefetrübung zum Vorschein. Leider ist der Schaum nicht sonderlich lange haltbar. Deutlich dominanter ist die Banane. Sowohl im Geruch als auch beim kohlensäurearmen Antrunk. Da hätte mehr Spritzigkeit viel geholfen. Leicht süßlich schmeckt es, es kommen keine Fehler durch und auf den ersten Blick gefällt es mir sehr gut. Schön weich und rund ist es, die Banane und das Weizenmalz kommen deutlich durch, der Hopfen ist zurückhaltend dosiert, was der Bekömmlichkeit dienlich ist. Ein richtig leckeres und sehr süffiges Bierchen ist das "Perlenbacher Hefe Weissbier". Schade, dass die Kohlensäure so gering vorhanden ist. Da rächt sich wohl das Gebinde. Alles in allem ist dieses Obergärige sehr gut!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2019-10-11

Das Perlenbacher Hefe Weißbier kommt einmal in der 0,5l Plastikflasche mit Drehverschluss und einmal in der 0,5l Dose. Geschmacklich kein großer Unterschied. Im Glas ockergelb mit weißer Schaumkrone. Es riecht leicht bananig. Es schmeckt malzig mild im Mittelteil kommt die Banane durch. Der Hopfen hält sich schön zurück und lässt einen dominanten, spritzigen Bananengeschmack zurück. Geschmack und Preis ergeben zusammen 8 Kronkorken.


ruedi
2019-09-25

Ein Hefe-Weißbier mit Potenzial ! Einfach mal probieren. Das größte Manko ist das Gebinde. ....aber kommt ja dann in´ s "richtige" Glas ! Lecker und preiswert ist der Stoff, was will man mehr ?


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Bergadler Premium Pils

Frankfurter Pilsener

Grafenwalder Cola


Grafenwalder Gold

Grafenwalder Hefe Weissbier

Kaiserkrone Premium Pils


Klosterhof Pilsener

Perlenbacher Frankfurt (Oder) Gold

Pilsator Pilsener


Grafenwalder Pils 5,2%

Kaiserkrone Premium Pils

Bergadler Premium Pils


Frankfurter Hefeweizen

Pilsator Pilsener

Grafenwalder Hefe Weissbier


Grafenwalder Gold

Grafenwalder Hefe Weissbier

Perlenbacher Frankfurt (Oder) Premium Pils 4,9%


Perlenbacher Frankfurt (Oder) Premium Pils 5,2%

Perlenbacher Frankfurt (Oder) Premium Pils 4,9%

Grafenwalder Pils 3,5%


Perlenbacher Frankfurt (Oder) Premium Pils 4,9%

Perlenbacher Frankfurt (Oder) Schwarzbier

Burgenfels Premium Pils


Frankfurter Export

Perlenbacher Frankfurt (Oder) Premium Pils 4,9%

Perlenbacher Frankfurt (Oder) Premium Pils 4,9%


Perlenbacher Kellerbräu Bier

Perlenbacher Frankfurt (Oder) Premium Pils 4,9%

Perlenbacher Gipfelstürmer Bier


Perlenbacher Frankfurt (Oder) Gold

Perlenbacher Frankfurt (Oder) Export

Perlenbacher Maibock Bier


Perlenbacher Frankfurt (Oder) Premium Pils 5,2%

Perlenbacher Märzen Spezial Bier





Impressum