webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Põhjala Suvila

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Põhjala (Õllekunsti OÜ) / Tallinn


Herkunft:

Estland


Getestet am:

31.03.2022


Testobjekt:

0,1l vom Fass


Biersorte:

Saison


Alkoholgehalt:

3,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

sehr fruchtig


Geschmack:

sehr fruchtig, spritzig, leicht harzig, viel Orange, nach Pinie, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Heute Nachmittag bin ich mal wieder in der Düsseldorfer Holy Craft Beer Bar und teste als erstes ein Session IPA aus Estland. Das "Põhjala Suvila" hat entspannte 3,8vol.% und es wurde mit den Hopfensorten Citra und Mosaic gebraut. Das sorgt natürlich für einen sehr fruchtigen Geruch. Und auch der erste Schluck ist sehr fruchtig. Eine leichte Süße kommt durch, viele Tropenfrüchte wie Orangen sind zu schmecken. Dazu kommen dann noch Mango und Papaya. Dadurch hat dieses leichte Bier einen super saftigen Geschmack. Im weiteren Verlauf kommen auch Aromen von Pinie durch. Schön spritzig ist es dabei! Ja, das "Põhjala Suvila" ist ein gut würziges Bier mit einem sehr langen Abgang! Ein tolles Session IPA!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Põhjala Jõuluöö

Põhjala Uus Maailm

Põhjala Must Kuld


Põhjala Mutant Disco II

Põhjala & Fuerst Wiacek: Albini

Põhjala Orange Gose


Põhjala Moonraker 4: El Dorado & Citra

Põhjala Forest Bänger

Põhjala Peel and Bean


Põhjala Belle Bulle (Cellar Series)

Põhjala Dark Times (Cellar Series)

Põhjala Banaananen (Cellar Series)


Põhjala Triple Barrel (Cellar Series)

Põhjala & Lervig: Gone Camping (Cellar Series)

Põhjala & Sofia Electric: Baba Tonka


Põhjala American Mountains

Põhjala Laager

Põhjala Baltic Porter Day 2022


Põhjala Saturnus





Impressum