webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - De Molen Bommen & Granaten

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Brouwerij De Molen / Bodegraven


Herkunft:

Holland


Getestet am:

31.07.2016


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Barley Wine


Alkoholgehalt:

11,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes rot


Schaumkrone:

keine


Geruch:

süß


Geschmack:

malzig, süßlich, fruchtig, leicht bitter, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Arne Kiesewalter!


Fazit:

Eines der stärksten Testbiere, die ich bisher getrunken habe, steht nun vor mir. Aus dem holländischen Bodegraven stammt das "De Molen Bommen & Granaten" (Bomben & Granaten). Dieses Starkbier nach Barley Wine-Art hat einen Alkoholgehalt von satten 11,9%vol. und ist bis mindestens 2041 haltbar. Kein Wunder, bei den Prozenten wird es praktisch niemals schlecht. Im Glas ist erwartungsgemäß kein Schaum vorhanden, das Bier ist hefetrüb und rot. Das ist doch schon mal nett anzusehen. Der Geruch ist süß-malzig, der erste Schluck hat es faustdick hinter den Ohren. Ein sehr süßer Antrunk ist vorhanden, Birnen und rote Beeren sind zu schmecken. Schnell wärmt es und sorgt für Behaglichkeit. Die Süße wird schnell mit einer deutlichen Säure angereichert, auch der Hopfen kommt sehr schnell mit seinen würzigen, später auch bitteren Aromen durch und sorgt für einen spannenden Kontrast. Wenn man nach einer längeren Zeit wieder einen neuen Schluck zu sich nimmt, wird man nahezu wachgerüttelt. Denn je länger man wartet, desto bitterer und trockener ist der Abgang. Und dann diese Süße beim nächsten Schluck. Das ist schon krass. Zur Mitte hin wird auch Lakritz aktiv, dieses Aroma bleibt lange bestehen. Mir gefällt dieses Hammerbier schon ganz gut. Nur ist der Kontrast zwischen der Süße und der Bitteren zum Ende hin schon zu deutlich. Ich gebe dem Bier mal ziemlich gute sieben Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

De Molen Zus & Zo

De Molen Vuur & Vlam

De Molen Hop & Liefde


De Molen Op & Top

De Molen Tsarina Esra Imperial Porter





Impressum