webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - De Molen Rook & Leer

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Brouwerij De Molen / Bodegraven


Herkunft:

Holland


Getestet am:

23.11.2021


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Imperial Stout


Alkoholgehalt:

11,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

schwarz


Schaumkrone:

fast keine


Geruch:

süßlich, rauchig


Geschmack:

sauer, würzig, trocken, nach Zartbitterschokolade und Kaffee, intensiv, etwas Rum, rauchig, warm, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Heute Abend habe ich mal was ganz Besonderes vor mir stehen. Aus den Niederlanden stammt das "De Molen Rook & Leer" mit entspannten 11,5vol.% Alkohol. Der Name ins Deutsche übersetzt heißt Rauch & Leder und damit sollte schon in etwas klar sein, wohin die Reise geht. Es wird aber noch besser. Dieses "Smoked Barrel Aged Imperial Stout" wurde zwei Jahre in Bowmore-Whiskyfässern gelagert. Zwei Jahre! Und dann ist der Flaschenhals noch in rotes Wachs getaucht. Man, das ist ein toller Auftritt Ich bin gespannt, wie es schmeckt. Das Aussehen im Glas ist wie erwartet schwarz wie die Nacht, der Schaum ist nahezu nicht vorhanden. Eine süßliche Rauchigkeit kann meine Nase wahrnehmen, der erste Schluck ist sehr massiv. Ja, hier geht was ab... Eine deutliche Säure ist zu Beginn zu schmecken, die verwendete wilde Hefe sorgt für diesen säuerlichen Antrunk. Sehr schnell wird es würzig und trocken, das Rauchmalz ist ebenfalls von Beginn an dabei. Das passt sehr gut zu der Säure. Auch fruchtige Aromen von Kirschen werden angedeutet, ab der Mitte kommen noch Kaffee und Zartbitterschokolade dazu. Ein neuer Schluck lässt nun auch eine rauchige Whisky-Note erkennen, die Komplexität lässt nicht nach... Das Bier ist schon echt gut. Nichts für mal eben so, sondern für einen gemütlichen Abend vor dem Kamin. Langsam möchte es getrunken werden, die Aromen bieten im weiteren Verlauf viele Röst- und Karamellmalznoten, langsam klingt es mit einer leicht süßlichen Holznote aus. Ja, das Bier ist toll! Ich würde es aber nicht jedem empfehlen. Ein bisschen Bier-Expertise sollte man schon erworben haben. Wenn man diese hat, kann man hiermit seinen Spaß haben. Sehr gut!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

De Molen Zus & Zo

De Molen Vuur & Vlam

De Molen Hop & Liefde


De Molen Bommen & Granaten

De Molen Op & Top

De Molen Tsarina Esra Imperial Porter


Omnipollo Hypnopompa Marshmallow Stout Batch 2

Omnipollo Mads No-Bake Carrot Cake

De Molen Hamer & Sikkel


De Molen Mooi & Meedogenloos

De Molen Amarillo

De Molen Horten & Stouten


De Molen Water & Vuur

De Molen Hel & Verdoemenis

De Molen Bommen & Granaten


De Molen Vuur & Vlam

De Molen Zoet & Zalig

De Molen & Uiltje: Hop & Drop


De Molen Vriend & Vijand

De Molen Fruit & Kruid





Impressum