webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Vocation Divide & Conquer

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Vocation Brewery Limited / Hebden Bridge


Herkunft:

Großbritannien


Getestet am:

15.08.2022


Testobjekt:

0,33l-Dose


Biersorte:

Pale Ale


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hafermalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

durchscnnittlich


Geruch:

sehr zitronig


Geschmack:

schön säuerlich, würzig, leicht trocken, fruchtig, relativ mild, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus Großbritannien stammt das 5%ige New England Pale Ale, das in einer schwarzen Dose daherkommt und im Glas ganz gut ausschaut. Dazu wird ein sehr zitroniger Geruch geboten. Der Antrunk ist ebenfalls gut säuerlich, so richtig spritzig ist es aber nicht, dafür kommen andere fruchtige Aromen durch. Viel Mandarine und etwas Gallia-Melone sind zu schmecken. Die würzigen Aromen halten sich eher zurück, das Bier würde ich eher mild bezeichnen. Etwas Weißbrot ist im Hintergrund zu schmecken, der lange Abgang ist von einer schönen Malzigekeit geprägt und insgesamt komme ich zum Schluss, dass das "Vocation Divide & Conquer" ein sehr gutes Pale Ale ist. Zumal da im Hintergrund eine subtile Holznote durchschimmert. Ja, sehr lecker!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Gweilo Session IPA

Vocation Bier ohne Bart

Vocation Tropical Twist


Vocation & Garden Brewery: Zagreb

Vocation Total Riwaka

Gweilo Pale Ale


Vocation Morello Red

Vocation Triple Vision

Vocation Naughty & Nice


Vocation Wave After Wave

Vocation Triple Red

Vocation Imperial Vanilla Stout


Vocation & Kirkstall: No. 666

Vocation Sunset Overdrive 5,5%

Vocation Knock Out


Vocation & Brew York: Sweet Temptation

Vocation Distorted Intentions





Impressum