webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - ÜberQuell Schnitzlbaumer Sunny Spring Ale

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Privatbrauerei Schnitzlbaumer GmbH / Traunstein


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

25.05.2022


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Golden Ale


Alkoholgehalt:

4,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

säuerlich-fruchtig


Geschmack:

leicht fruchtig, dezente Säure, würzig, leicht bitter, relativ trocken, dezent malzig, langer Abgang


Sonstiges:

Hergestellt für ÜberQuell / Hamburg


Fazit:

In der nächsten Woche fängt der meteorologische Sommer an, es wird also langsam Mal Zeit dem Frühling Goodbye zu sagen. Das mache ich heute mit dem "ÜberQuell Sunny Spring Ale", das in der privatbrauerei Schnitzlbaumer hergestellt wurde. Im Glas sieht das 4,5%ige Bier richtig gut aus: Es ist sehr hefetrüb, der Schaum steht fest und cremig darüber, der Geruch bietet säuerlich-fruchtige Aromen. Geschmacklich fallen diese Früchte weniger intensiv auf. Eine leichte Säure ist vorhanden, es kommen dann auch Mandarinen und Orangen durch, auch ist deren Schale zu schmecken. Ziemlich würzig ist dieses Ale, eine leichte Bittere kommt durch, ab der Mitte lassen die fruchtigen Aromen nach, das Bier lässt sich vom würzigen Hopfen leiten. Ein voluminöses Bierchen, das man sehr gut im Frühjahr, aber auch in allen anderen Jahreszeiten gut trinken kann. Es ist hopfenbetont, dadurch ist es eine Spur würziger, nach hinten raus passiert nicht allzu viel. Alles in allem ein ganz gutes Golden Ale.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2022-06-01

Das ÜberQuell Sunny Spring Ale zeigt sich trüb golden mit kurzlebiger Schaumkrone im Glas. Es riecht fruchtig-citral. Der Antrunk schmeckt würzig. Im Mittelteil wird es fruchtig, Mandarine, Orange und etwas Zitrone schmecke ich. Der Abgang ist eher mildgehopft. Ein gut trinkbares Sommerbier, aber das rosa Etikett finde ich etwas befremdlich. 6 Kronkorken


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Schnitzlbaumer Doppel Bock Hell

Schnitzlbaumer Lagerbier Hell

ÜberQuell Schnitzlbaumer Supadupa IPA


Rammlerbräu Naturtrübes Helles

ÜberQuell Schnitzlbaumer World White IPA

Rammlerbräu Naturtrübes Festbier


Bad Santa Christmas Special 2021





Impressum