webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Göller Freyungs Weisse

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Göller "Zur Alten Freyung" / Zeil am Main


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

13.03.2011


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes orange


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

intensiv nach Banane


Geschmack:

malzig, nach Banane, fruchtig, mild, mittellanger Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an die Brauerei Göller für die Zusendung der 2011er-Version !!!


Fazit:

Bewertung 06.11.2005: Die Brauerei Göller aus der Ortschaft Zeil am Main braut ja nun eine beachtliche Menge an unterschiedlichen Sorten Bier. Unter anderem auch diese hier, das "Göller Freyungs Weisse". Mit 5,2%vol. liegt es im bekannten Bereich der Weißbiere. Eine schöne Farbe, aber nur eine durchschnittliche Menge Schaum sind zu bewundern. Der erste Schluck macht sich gut. Leicht süßlich und mit einer tollen malzigen Note versehen. Der nächste Schluck wird dann noch besser. Der typische Bananen-Geschmack wird hier noch mit einer Spur Vanille aufgewertet. Ein wirklich tolles Weißbier. Der Hopfen hält sich zurück. Bis auf den mickrigen Schaum, kann sich dieses Bier wirklich sehen lassen.... Top-Weißbier. 9 von 10 Punkten.

Bewertung 13.03.2011:
Ui, das Flaschenetikett wurde überarbeitet. Beim letzten Test, es wurden respektable 9 Punkte eingefahren, sah dies noch etwas altbacken aus. Heute wirkt es frischer. Und Erfrischung ist das Stichwort bei einem Weißbier. Aus dem Örtchen Zeil am Main in Unterfranken stammt dieses 5,2%ige Obergärige und im Glas es erst gut aus, dann lässt der Schaum aber schnell nach. Es riecht intensiv nach Banane, das gefällt mir ganz gut, wirkt es so relativ modern. Und dabei gibt es diese Brauerei schon seit 1513 (!). Der erste Schluck ist fruchtig, die eben beschriebene Banane kommt sehr gut durch und dominiert das vordere Drittel. Auch bei diesem Bier aus dem Hause Göller fällt die unglaublich weiche Note auf. Dieses fließt butterweich über die Zunge. Die Kohlensäure ist eher unscheinbar, nur ein leichtes Prickeln ist festzustellen. Zur Mitte hin kommt eine sehr dezente Hopfennote durch, die zudem noch etwas kerniges an sich hat. Leider fehlt dann auch der Eigengeschmack. So ist der Abgang ziemlich kurz und lässt einen gespaltenen Eindruck von dieser "Freyungs Weisse" entstehen. Eigentlich ganz lecker, eine sehr dominante Banane, dann lässt es aber schnell nach. Schade, vor fünf Jahren war es besser. 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Göller Blond

Göller Brotzeit Seidla

Göller Dunkel


Göller Dunkle Weisse

Göller Bockbier / Herbstbock

Göller Kellerbier


Göller Lager

Göller Pilsner

Göller Original


Göller Rauchbier

Göller Steinhauer Weisse

Göller Weizen Bock


Göller Premium Pilsner

Göller Original

Göller Dunkel


Göller Bockbier / Herbstbock

Göller Dunkle Weisse

Göller Pilsner


Göller Fasten Bier

Göller Hausbrauerbier

Göller Lager


Göller Leichte Weisse

Kaiser Heinrich Urstoff

Göller Original


Braustelle Helios





Impressum