webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Göller Steinhauer Weisse

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Göller "Zur Alten Freyung" / Zeil am Main


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

16.03.2011


Testobjekt:

0,5l-Bügel-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, feinste obergärige Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

leicht nach Banane


Geschmack:

malzig, hefig, leicht nach Banane, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an die Brauerei Göller für die Zusendung der 2011er-Version !!!


Fazit:

Bewertung 09.12.2005: Das Stammgetränk der Zeiler Steinhauer in den guten alten Zeiten war natürlich Bier. Selbstverständlich! Eigentlich ein Traumjob, oder??? Nun ja, und heute spiele ich hier mal den Steinhauer und vielleicht wird ja genau dieses Bier mein Lieblingsbier. Also, öffnen wir mal diese Bügelflasche. Ein bernsteinfarbiges Bier ergießt sich ins Glas. Dazu eine Menge Schaum, welcher unglaublich cremig erscheint. Der erste Schluck ist dann sehr bekömmlich. Eine leichte Hefenote, dazu ein angenehmer Malzgeschmack. Der Hopfen kommt für einen Moment durch, dann aber ist die Hefe wieder dominierend. Es ist schön süffig und das weiche Brauwasser macht dieses Bierchen zu einem willkommenen Trunk. Trotzdem gibt es bessere Weißbiere. Dieses hier möchte niemandem weh tun. Etwas zu zaghaft. 7 von 10 Punkten.

Bewertung 16.03.2011:
Die fünf Jahre Wartezeit sind vor, es darf erneut getestet werden. Und zwar das "Göller Steinhauer Weisse". Dabei handelt es sich um ein helles Weißbier mit einem Alkoholgehalt von 4,9%vol. Im Dezember 2005 hat dieses Bier hier gute 7 Punkte ergattert, mal gucken, wie es heute abschneidet. Eingeschenkt sieht es sehr gut aus... Ein hefetrübes Goldgelb und eine fester, cremiger Schaum. Herrlich. Der erste Schluck ist leicht spritzig, eine angenehme Bananennote schwingt mit. Man möchte meinen, dieses Bier wäre etwas dicker eingebraut, so voluminös läuft es über die Zunge. Erfrischend und mit einer subtilen Süße behaftet, macht es ordentlich was her. Ein Weißbier moderneren Typs, die fruchtigen Attitüden sind besonders lecker. Der würzige Hopfen hält sich weitestgehend zurück, bitter schmeckt es zu keiner Zeit, ganz im Gegenteil, die leicht würzigen Aromen sind perfekt dosiert. Dieses Bier gefällt mir ausgesprochen gut. Süffig, nicht zu weizenlastig und auf seine Art und Weise auch erfrischend. Ja, ich muss zugeben, dieses Bier ist viel besser geworden. Und weil es so lecker ist, bekommt es dieses Mal 9 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Johnny
2014-11-04

Was für eine trübe und schöne Farbe diese Hefeweizen doch hat. Schaumkrone passt auch. Geschmacklich ist es hefig, malzig und wirklich dezent bananig. Auch dieses Bier habe ich besser in Erinnerung.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Göller Blond

Göller Brotzeit Seidla

Göller Dunkel


Göller Dunkle Weisse

Göller Freyungs Weisse

Göller Bockbier / Herbstbock


Göller Kellerbier

Göller Lager

Göller Pilsner


Göller Original

Göller Rauchbier

Göller Weizen Bock


Göller Premium Pilsner

Göller Original

Göller Freyungs Weisse


Göller Dunkel

Göller Bockbier / Herbstbock

Göller Dunkle Weisse


Göller Pilsner

Göller Fasten Bier

Göller Hausbrauerbier


Göller Lager

Göller Leichte Weisse

Kaiser Heinrich Urstoff


Göller Original

Braustelle Helios





Impressum