webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Gersdorfer Ale

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Glückauf-Brauerei GmbH / Gersdorf


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

21.01.2015


Testobjekt:

0,5l-Longneck-Flasche


Biersorte:

India Pale Ale


Alkoholgehalt:

6,80%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

fruchtig


Geschmack:

spritzig, fruchtig, langer Abgang


Sonstiges:

Wurde zum "Bier des Monats Oktober 2015" vom Bierclub.de gewählt! // Vielen Dank an Tilman Peter für die Zusendung!


Fazit:

Ein weiteres IPA wird nun getestet. Ich bin ja, ich muss es zugeben, ein großer Fan dieser bitter-fruchtigen Biere. Und nun steht das "Gersdorfer Ale" mit seinen 6,8%vol. Alkohol vor mir. Hefetrüb ist es, nicht ganz blickdicht, der Schaum ist feinporig und das Bier riecht richtig schön fruchtig. Der erste Schluck ist richt schön spritzig. Dominieren tut ganz klar die Fruchtigkeit. Ich schmecke etwas Limette, auch ist eine leichte Mango zu erahnen. Die Bittere ist schön ausgeprägt, aber nicht übertrieben. Ein erfrischendes Bier mit ordentlich Atü auf dem Kessel. Man schmeckt den Alkohol aber nicht direkt. Und das ist auch gut so... Trotzdem ist es nicht ganz so extrem wie die Interpretationen anderer Brauereien. So, als hätte man einem knallharten IPA ein Pils untergemischt... Trotzdem schmeckt mir das "Gersdorfer Ale" ziemlich gut. Gänzlich überzeugen tut es mich aber nicht....


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Mirko
2016-07-19

Bin durch Zufall auf dieses Bier gestoßen. Grundsätzlich bevorzuge ich ja eher einen süffigen Biergeschmack - hopfenbittere Sorten sind nicht so ganz meines... Beim ersten Probieren hat mich sofort die starke und sehr angenehm fruchtige Zitrusnote des Geruchs und Geschmacks überzeugt! Da mache ich auch gerne eine Ausnahme, zumal es aus dem heimatlichen Erzgebirge kommt. Fazit: Ein herbes,aber wunderbar fruchtiges Ale - gerade an lauen Sommerabenden ein erfrischendes Getränk. Aber Vorsicht, die 6,8% sind nicht ohne...


Daniel
2015-12-27

Mein derzeitiges absolutes Lieblingsbier. Der Kostenfaktor überzeugt zu dem allemal. Dieses Bier ist Feuchtigkeit aber nicht so happig wie das gewohnte pa/ipa. Die 6.8 Prozent sind jedoch dank guter Arbeit im Brauprozess so nicht negativ auffällig oder bemerkbar. Ich kann dieses Bier nur jedem empfehlen. Es gewann neulich mehrere Preise,ist aber in keinem Craftbeer Story online zu finden...Was mich ein wenig wunderte. Bei Sichtung definitiv zuschlagen...Dieser Tipp wird bei den meisten sicher für Dankbarkeit sorgen. Prost


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Glückauf Edel

Glückauf Edelpils

Glückauf Karl May Premium-Pils


Glückauf Kräusenbier

Glückauf Pilsener

Glückauf Schwarzes Premium


Glückauf Bock Dunkel

Lößnitz Pils

Glückauf Kräusenbier


Glückauf GB Prime

Glückauf Bubi Helles

Gersdorfer Heller Bock


Glückauf Helles / 1927 Helles

Glückauf Bubi Helles

Glückauf Deputat


Glückauf Pilsener

Glückauf Helles / 1927 Helles

Glückauf Bock Dunkel






Impressum