webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Bolten Helles

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Privatbrauerei Bolten GmbH & Co. KG / Korschenbroich


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

03.07.2022


Testobjekt:

0,25l vom Fass


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

malzig, würzig


Geschmack:

malzig, leicht süßlich, würzig, leicht kernig, sehr langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 26.05.2016: Das neueste Bier aus der ältesten Altbierbrauerei der Welt wird an diesem sommerlichen Fronleichnams-Abend getestet. Dieses Untergärige hat 4,9%vol. Alkohol und hört auf den Namen "Boltens Helles". Ich habe zuerst an ein nach nach Kölsch-Brauart, es soll aber ein Helles sein. Das Aussehen ist topp: Ein glänzendes Goldgelb, der Schaum ist ansehnlich. Es riecht tatsächlich leicht nach Kölsch, der Antrunk ist relativ würzig und wirkt ziemlich voluminös. Leicht prickelt es, der Hopfen wird dominanter, das Bier wird nach kurzer Zeit bitterer. Die Süße hält sich zurück, leicht malzig ist es im Hintergrund. Der Abgang ist sehr lang. Umhauen tut mich das Bier nicht. Dafür schmeckt es nicht rund genug. Und für ein Helles eine Spur zu bitter. Nicht so dolle. 5 von 10 Punkten.

Bewertung 03.07.2022:
Wir sind auf dem Frankreich-Fest am schönen Rhein hier in Düsseldorf. Der Fokus liegt natürlich auf Wein, trotzdem gibt es hier wenige Bierstände. Neben einem wo man belgische Biere bekommt, gibt es auch einen Stand der Brauerei Bolten aus dem benachbarten Korschenbroich. Und hier wird u.a. das "Bolten Helles" ausgeschenkt. Frisch vom Fass! Das Bier sieht im Glas ganz okay aus, der erste Schluck ist sehr malzig und getreidig. Vollmundig schmeckt es, dazu kommen kernige Aromen, die das Bier sehr süffig erscheinen lassen. Später wird es auch gut würzig, die Bittere lässt sich auch blicken. Beim nächsten Schluck fällt auf, dass die Kohlensäure etwas zurückhaltend ist, das Bier ist sehr malzig und leicht getreidig. Mit der Zeit wird das Bier aber würziger. Alles in allem ist das "Bolten Helles" ein gutes Bier, leider ist es eine Spur zu warm. gut gemacht! 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2023-03-19

Unter einer mächtigen, feinporigen Schaumkrone zeigt sich eine goldene Flüssigkeit. Gebinde ist eine braune 0,33l Flasche mit Bügelverschluss und weißer Schrift auf grünem Etikett. Es riecht leicht malzig. Der Antrunk schmeckt mild malzig. Im Mittelteil kommt neben einer feinen Süße auch eine leichte Getreidigkeit zum Vorschein. Überraschender Weise ist der Abgang für ein Helles ganz schön hopfig. Das geht eher als Pils durch. 6 Kronkorken wenn es ein Pils wäre, so sind es aber nur 5 Kronkorken für das Helle.


pepone
2016-12-21

Die ausgeprägte Würze fiel mir auch auf. Sonst kam da Geschmacklich noch eine gewisse Bitterkeit, die schnell wieder weg war. Voluminös finde ich dieses Helle garnicht, im Gegenteil. Es lässt sich ganz gut trinken. Man darf aber keine Geschmacksvielfalt erwarten. Fünf Punkte gibt es auch von mir.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Bolten Alt

Bolten Lichter's Lecker Bierchen

Boltens Landbier


Boltens Rubin

Boltens Ur-Weizen

Gatz Altbier


Im Dom Brauerei Bolten Naturtrübes Alt

Im Dom Brauerei Bolten Obergäriges Pils

Neanderthaler Landbier


Niederrhein Alt

Odenthaler Landbier

Schloß Bräu Export


Schloß Bräu Pils

Gatz Altbier

Bolten Ur-Alt


Bolten Alt

Bolten Alt

Neusser Schützenbräu


Gatz Altbier

Boltens Ur-Weizen

Gatz Altbier


Bolten Ur-Alt

Bolten Nikolaus Spezial

Boltens Landbier


Boltens NaturPilsener

Bolten Winter Spezial

Gatz Altbier


Hannen Alt Brauerei Bolten





Impressum