webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Boltens Landbier

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Privatbrauerei Bolten GmbH & Co. KG / Korschenbroich


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

08.02.2012


Testobjekt:

0,5l-Bügel-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt, Bolten-Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

hopfig


Geschmack:

malzig, hopfig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 25.10.2006: Aus der ältesten Altbierbrauerei der Welt stammt dieses Obergärige. Mit einem modernen und doch wieder urigen Auftritt in der Bügelflasche steht es nun vor mir, das dieses Jahr auf den Markt gebrachte "Boltens Landbier". Der Inhalt im Glas macht ebenfalls einen richtig guten Eindruck: ein etwas helleres Bernstein und ein fester Schaum lassen den Mund wässrig werden. Der erste Schluck ist dann wirklich gut. Ein sehr spritziges Erlebnis. Es perlt auf der Zunge und lässt den leicht würzigen, gut gehopften Antrunk über eben diese gleiten. Lecker. Süffig und doch wieder etwas herber im Mittelteil. Auf jeden Fall mal etwas anderes. Zwischendurch kommt ein bisschen das Gefühl des Weißbieres durch, dann wieder die kantige Note eine Pilsbieres. Interessant. Leider wirkt es zum Ende hin zu normal, zu durchschnittlich. Trotz alledem ein interessantes Bierchen aus der Kleinstadt Korschenbroich am Niederrhein. Übrigens: Seit diesem Frühjahr gibt es direkt gegenüber der Brauerei einen netten Biergarten. 7 von 10 Punkten.

Bewertung 08.02.2012:
Ja, ein weiteres Bier vom Niederrhein ist an der Reihe. Das "Boltens Landbier" steht ein weiteres Mal vor mir. 2006 hat es gute 7 Punkte bekommen, heute will es mehr. Was mir im Vergleich zum letzten Mal auffällt: Es steht nun auch Hopfenextrakt auf der Zutatenliste. Mal gucken, ob man das schmeckt. Im Glas sieht das Landbier hervorragend aus: ein hefetrübes Goldgelb und eine sehr cremige, feste Schaumkrone. Sehr spritzig ist der Antrunk, eine sehr dezente Nussigkeit ist zu Beginn zu schmecken. Leicht kernig schmeckt es dann. Die Kohlensäure sorgt für einen krispen Geschmack, die Süffigkeit ist im vorderen Drittel nicht von schlechten Eltern. Ziemlich schnell kommt der Hopfen durch, zum Teil schmeckt dieses Bolten richtig schön bitter. Insgesamt ist dieses Bier gut. Etwas kernig, leicht spritzig und mit einer dominanten Hopfennote. Irgendwie anders. Deshalb gibt es dieses Mal ein bisschen mehr... Das heißt: 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Ludger Wöste
2014-03-20

Das definitiv beste Landbier, was ich jemals getrunken habe: ausgewogen, spritzig, frisch. Schmeckt wie ein sommerliches Picknick im Kornfeld! Vor allem leidet es nicht unter der landbiertypischen Abgestandenheit nach der halben Buddel ...


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Bolten Alt

Bolten Lichter's Lecker Bierchen

Boltens Rubin


Boltens Ur-Weizen

Im Dom Brauerei Bolten Naturtrübes Alt

Im Dom Brauerei Bolten Obergäriges Pils


Neanderthaler Landbier

Niederrhein Alt

Odenthaler Landbier


Schloß Bräu Export

Schloß Bräu Pils

Bolten Ur-Alt


Bolten Alt

Bolten Alt

Boltens Helles


Neusser Schützenbräu

Boltens Ur-Weizen

Bolten Ur-Alt


Bolten Nikolaus Spezial





Impressum