webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Lander Bräu Premium Beer

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Bavaria N.V. / Lieshout


Herkunft:

Holland


Getestet am:

26.06.2017


Testobjekt:

0,5l-Dose


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt


Farbe:

helleres goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

würzi


Geschmack:

würzig, dünn, langer Abgang


Sonstiges:

Das 2008er-Testbier hatte 4,7%vol. Alkohol // Hergestellt für H. West B.V. / Maarssen (Holland)


Fazit:

Bewertung 04.06.2008: Nein, es handelt sich hier um kein deutsches Bier. Auch wenn es der Name vermuten lässt. Aus Lieshout in Südholland stammt die Dose, die ich im Urlaub auf Malta ergattern konnte. 4,7%vol. hat es und im Glas ein anständiges Aussehen. Aber schmeckt es? Wer schon seinen wahren Brauort verheimlicht.... Der Antrunk ist schon mal so lala. Und das ist schon freundlich ausgedrückt. Man hat ein leichtes Perlen der Kohlensäure auf der Zunge, dann kommt eine unangenehme Süße durch. Da ist doch Mais im Bier enthalten ?!?! Und dann kommt da auch noch eine metallische Note durch. Na super :-( Vom Hopfen schmeckt man ab der Mitte etwas, leicht trocken wirkt es dadurch. Aber das war es dann auch schon fast. Empfehlen kann ich dieses Pilsener auf keinen Fall. Das ist eher was zum abgewöhnen. 2 Punkte, weil mir nicht davon schlecht geworden ist. 2 von 10 Punkten.

Bewertung 27.06.2017:
Wie heißt es so schön: Schlimmer geht immer... Das habe ich mir gedacht, als ich diesen Test vom Lander Bräu durchgelesen habe. Es steht nämlich wieder vor mir. Gekauft habe ich es in einem holländischen Albert Heijn Supermarkt und stelle fest: Es hat einen neuen Alkoholgehalt und die Dose ist auch anders gestaltet. Etwas mehr Alkohol ist nun vorhanden, die Brauerei wird immer noch nicht erwähnt und das Wort Premium erzeugt fast schon Gänsehaut. Aber wir werden sehen, wie es sich heute Abend macht. Im Glas sieht es echt gut aus: Das Goldgelb ist zwar eine Nuance heller, aber zudammen mit dem anständigen Hopfen macht es alles richtig. Der Geruch ist dezent würzig, der Antrunk ist leicht würzig und ziemlich unspektakulär. Aber ich bin schon etwas erleichtert... Es ist nicht schlechter geworden. Eher besser! Die Kohlensäure ist sehr dezent unterwegs, das Bier schmeckt aber dadurch nicht schal. Der Hopfen ist dominant, das Lander Bräu wird dadurch würzig und im weiteren Verlauf auch leicht bitter. Wobei es zu keiner Zeit einen hochwertigen Eindruck hinterlässt. Ganz im Gegenteil, es schmeckt sogar ziemlich billig. Die Süße des Malzes hält sich zurück, ein bisschen ist davon im vorderen Drittel zu schmecken. Ja, das war es fast schon. Ein langweiliges Bierchen aus den Niederlanden. Aber wenigstens ohne Zucker und anderen Zusätzen gebraut... Trotzdem kann ich dem Bier nur fünf Punkte geben.... Aber damit ist es nun deutlich besser unterwegs als beim letzten Test... 5 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Albert Heijn Pilsener 5,0%

Albert Heijn Pilsener 5,2%

Bavaria Niederlande 8.6 Red


Bavaria Niederlande 8.6 Original

Bavaria Niederlande Hooghe Bock

Bavaria Niederlande Premium Beer/Pilsener


Bavaria Niederlande Spring Bock

Hollandia

Phoenix Niederlande Lager


Swinkels 4,8%

Hollandia Super Strong

Bavaria Niederlande Premium Beer/Pilsener


Euroshopper Niederlande Bier

Prost! Export

Prost! Pils


Holbrand

Albert Heijn Pilsener 5,2%

Bavaria Niederlande 8.6 Original


Bavaria Niederlande 8.6 Gold

Bavaria Niederlande Premium Beer/Pilsener

Kaiser Niederlande Premium Beer


Bavaria Niederlande 3.3

Bavaria Niederlande Gluten Free

Swinckels' 5,3%


AH Basic Premium Lager

Lander Bräu Weissbeer

Albert Heijn Brouwers Premium Pilsener






Impressum