webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Kauzen Bock

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Kauzen-Bräu GmbH & Co. KG / Ochsenfurt


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

25.03.2007


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Doppelbock


Alkoholgehalt:

7,10%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

helleres bernstein


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

fruchtig


Geschmack:

fruchtig, süßlich, malzig, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Thomas Kummer für die Zusendung !!!


Fazit:

Beim Kauzen Bock bleibt jeder hock.... Na, dann ist ja wohl alles klar, oder? Heute Abend präsentiere ich euch ein Bier mit dem läppischen Alkoholgehalt von 7,1%vol. und einem tollen Aussehen: ein lichtes bernstein, dazu eine Menge festen Schaums. Super Einstand. Dieser gute erste Eindruck wird nach dem Genuss des ersten Schlucks bestätigt. Ziemlich süß und weich dazu. Den Alkohol schmeckt man auch nur indirekt, so dass auch der Anfänger gut in die Bockschiene einsteigen kann. Das Malz ist durch und durch vorhanden, der Hopfen hält sich weitestgehend zurück, nur ganz zum Schluss bereichert es das Aroma. Der Mittelteil ist dann sehr fruchtig und süßlich. Etwas gewöhnungsbedürftig für den Pilstrinker, und wer schon eine Menge Bockbiere getrunken hat, wird diesem Bierchen auch erst nach dem zweiten Schluck etwas abgewinnen können. Sehr süffig und mild, fast schon zu mild, stellt sich dieses Bock dem geneigten Biertrinker vor. Und der hat es nicht einfach. Denn grundsätzlich schmeckt es gut, auf der anderen Seite wirkt diese Süße zu anstrengend. Oberes Drittel, weil die Zutaten und das Wasser hervorragend sind. Mehr geht da leider nicht. Und was bedeutet nun "hock"?!?!?


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

m00n
2010-04-26

Zwar steht dieses Bier im Keller bereit, probiert habe ich es bisher allerdings noch nicht.

Aber was das "hock" angeht kann ich zumindest helfen. Hock --> hocken --> sitzen.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Kauzen Käuzle

Kauzen Original 1809

Kauzen Pils


Kauzen Weissbier Dunkel

Kauzen Weissbier Hell

Kauzen Weißbierpils


Kauzen Winter-Weisse

Kauzen Kellerbier

Kauzen Weissbier Dunkel


Kauzen Weissbier Hell

Kauzen Original 1809

Kauzen Pils


Kauzen Alt Fränkisch

Kauzen Pils

Kauzen Käuzle Urhell


Kauzen Käuzle Helles Lager





Impressum