webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 3 »

Biertest - Hirschbräu Allgäuer Öko Bier Helles Export

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Der Hirschbräu Privatbrauerei Höss GmbH & Co KG / Sonthofen


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

28.10.2018


Testobjekt:

0,5l-Bügel-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig, malzig


Geschmack:

malzig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 12.04.2005: Ökobiere sind ja meine persönlichen Freunde. Nun steht hier ein Bier der Brauerei Höss vor mir. Und das Problem ist, dass mir die Biere dieser Brauerei irgendwie suspekt sind. Die schmecken nicht wirklich immer so gut. Nun also ein Bioland-Bier. Die Aufmachung ist wie gewohnt kitschig, abgefüllt in einer 0,5l-Bügel-Flasche. Aber nun kommt's: Dieses Bier schmeckt sogar. Und das gar nicht mal so übel. Sehr weiches Quellwasser, ein süffiger Geschmack und ein Hopfen, der wirklich sehr dezent ist. Man nimmt einen Schluck dieses Exports und bemerkt als erstes diesen bekömmlichen Geschmack. Echt gut. Angenehm malzig, süffig, dazu eine geringe Hopfenbittere. Der Abgang ist ordentlich lang. Was will man mehr??? Dieses Bierchen aus Sonthofen macht so einiges wett. Kann man sehr gut empfehlen. 9 von 10 Punkten.

Bewertung 08.05.2011:
Eine Bügelflasche Helles steht auf dem Plan. Dieses "Allgäuer Öko Bier Helles Export" ist mit Zutaten aus biologischem Anbau gebraut worden, das gefällt mir natürlich, denn in der Regel schmeckt so ein Bier dann doppelt gut. Mal gucken, wie es sich im Glas macht. Ein glänzendes Goldgelb ist zu sehen. Es funkelt anständig in der Sonne, der Schaum darüber hält sich lange. Riechen tut es leicht süßlich, der Antrunk ist ebenfalls süßlich. Das Wasser ist einwandfrei und sehr weich, die Süße des Malzes ist gut dosiert. Mir fehlt aber ein wenig die Tiefe. Dieses Helle kann mit einer durchschnittlichen Würzigkeit auftrumpfen, diese macht das Bier besonders bekömmlich. Ein gutes Bier, was lecker ist und gut über die Zunge gleitet. Dennoch fehlt mir das besondere Extra. Der Hopfen hätte eine Spur aromatischer sein dürfen, dann würden hier mehr Punkte sprießen. Alles in allem gibt es dieses Mal weniger Punkte, ich bin nicht so begeistert von diesem Allgäuer Bier. 7 von 10 Punkten.

Bewertung 28.10.2018:
Zum dritten Mal steht das "Hirschbräu Allgäuer Öko Bier Helles Export" vor mir. Immer noch ist es in eine 0,5l-Bügelflasche abgefüllt und immer noch trägt es ein Biosiegel. Dieses Mal das EU-Siegel! Vorbildlich. Neben den bekannten 5,2%vol. Alkohol wird nun auch auf den Hopfenextrakt verzichtet. Vorbildlich... Jetzt muss es eigentlich nur noch schmecken. Optisch ist es sehr ansprechend. Goldgelb ist es, der Schaum steht sehr gut auf dem Bier, der Geruch ist leicht würzig. In den ersten paar Sekunden kommt neben der Kohlensäure auch eine ordentliche Portion Malz durch. Süffig und rund schmeckt dieses Bier aus dem Allgäu. Der Hopfen hält sich grundsätzlich zurück, nur leicht würzig schmeckt es ab der Mitte. Etwas unspektakulär ist es heute, es schmeckt relativ unspannend. Weich und rund ist es, geschmacklich aber komplett gewöhnlich. Einzig diese leichte Kernigkeit in der Mitte gefällt mir. Wie beim letzten Test fehlt mir auch heute das besondere Extra. Unterm Strich bekommt es wieder gute 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Andreas
2015-10-25

Das Hopfenextrakt ist mittlerweile von der Zitatenliste verschwunden, was ich zunächst mal als positiv werte, für ein Ökobier aber selbstverständlich sein sollte. Der grobporige Schaum ist leider im Nullkommanix verschwunden, weshalb man an der Optik keine lange Freude hat. Süßlich, malzig und leicht würzig riecht es. Der Antrunk ist leicht süßlich und hält eine ordentliche Würzigkeit parat; das gefällt mir ganz gut. Das weiche Brauwasser sorgt für eine schöne Süffigkeit. Der lange Abgang der nochmal süßliches und herbes hervorbringt macht mir auch Spaß. Für ein Helles eigentlich ganz ok.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Hirschbräu Allgäuer Hüttenbier

Hirschbräu Doppel-Hirsch Allgäuer Doppelbock

Hirschbräu Holzar-Bier


Hirschbräu Neuschwansteiner Das Echte

Hirschbräu Neuschwansteiner Weihnachts-Bier

Hirschbräu Weisser Hirsch


Von Hier Export

Hirschbräu Hirsch Gold Export

Hirschbräu Fischinger Bier


Hirschbräu Neuschwansteiner Das Echte

Höss O'zapft is!

Hirschbräu Doppel-Hirsch Allgäuer Doppelbock


Hirschbräu Doppel-Hirsch Heller Bock

Hirschbräu Dunkler Hirsch

Höss Adlerkönig Urtyp Hell


Hirschbräu Hirsch Gold Export





Impressum