webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Arcobräu Zwicklbier

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Arcobräu Gräfliches Brauhaus GmbH & Co.KG / Moos


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

28.03.2020


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Zwickel


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

leicht nach Honig


Geschmack:

malzig, kernig, süßlich, voluminös, mild, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 11.07.2014: Die Etiketten der Arcobräu gefallen mir wirklich ausgesprochen gut. Edel und hochwertig sehen sie aus. Und die Biere schmecken auch. Zumindest die, die ich bisher getestet habe. Nun steht das "Arcobräu Zwicklbier" vor mir. Dieses unfiltrierte Pilsbier macht im Glas alles richtig: golden ist es, hefetrüb dazu, der Schaum steht fest, der Geruch lässt dieses Bier leicht würzig erscheinen. Der Antrunk ist leicht nussig, eine leckere grasige Note kommt durch, das liegt am leckeren Aromahopfen. Dadurch sticht dieses Bier direkt aus der Masse heraus. Spritzig ist die Kohlensäure, dezent süßlich ab dem Beginn. Dann wird es etwas würziger, bitter jedoch nur marginal. Dieses Bier ist sehr süffig und erfrischend, im weiteren Verlauf lässt es etwas nach. Der fulminante Beginn lässt mich diesem Bier trotzdem sehr gute neun Punkte geben. Und steht es wieder fest, neben dem Aussehen stimmt auch der Geschmack. 9 von 10 Punkten.

Bewertung 28.03.2020:
Das "Arcobräu Zwicklbier" möchte wieder einmal getestet werden. Auch heute steht eine 0,33l-Longneck-Flasche vor mir. Und immer noch trägt diese das hochwertig gestaltete Etikett mit viel Gold. Und hoffentlich ist der Inhalt wieder so gut wie beim letzten Mal. Also, los geht es. Wenig Schaum ist zu sehen, der Geruch des hefetrüben Bieres ist aber sehr gut. Schön malzig und kernig riecht es. Und so schmeckt es auch. Und das bei einer ordentlichen Portion Kohlensäure. Das ist aber mal lecker. Die deutliche Malzigkeit gefällt mir, die leichte Nussigkeit noch mal mehr. Schön süffig und trotzdem alles andere als gewöhnlich. Der Hopfen kommt ab der Mitte dezent durch, es bleibt ziemlich mild. Auch das Wasser ist lupenrein und weich. Ein tolles Zwickelbier. Ein weiterer Schluck und einiges an Honig ist zu schmecken. Das gefällt mir. Schön rund und bekömmlich. Alles in allem bekommt es auch heute wieder tolle 9 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Arcobräu Urfass

Arcobräu Pilsener

Arcobräu Weissbier Dunkel


Arcobräu Winterbier

Arcobräu Schloss Hell

Arcobräu Weissbier Hell


Arcobräu Coronator

Arcobräu Schloss Dunkel

Arcobräu Mooser Liesl


And Union Sunday

Arcobräu Festbier

Edler Sud


Schloßbrauerei Söldenau Hell





Impressum