webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Arcobräu Weissbier Hell

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Arcobräu Gräfliches Brauhaus GmbH & Co.KG / Moos


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

03.07.2014


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes, helleres bernstein


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

malzig, leichte Säure


Geschmack:

malzig, mild, weich, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus Niederbayern stammt das "Arcobräu Weissbier Hell", ein Obergäriges mit 5,3%vol. Alkohol. Im Glas sieht es prima aus: hefetrüb ist es, in einem helleren Bernstein gehalten und darüber ist eine feste Schaumkrone. Was will man mehr? Natürlich einen leckeren Geschmack. Den bekommt man. Die ersten Sekunden sind angenehm spritzig, die Säure, die man riecht ist nicht zu schmecken. Das Weizenmalz hält sich etwas zurück, dafür ist die Süße des Gerstenmalzes schmeckbar. Ein leckeres, frisches Weißbier. Leicht fruchtig ist es, der Hopfen kommt erst zum Ende durch, dann schmeckt es nur leicht würzig. Alles in allem ein sehr gutes Weißbier.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Arcobräu Urfass

Arcobräu Pilsener

Arcobräu Weissbier Dunkel


Arcobräu Winterbier

Arcobräu Schloss Hell

Arcobräu Zwicklbier


Arcobräu Coronator

Arcobräu Schloss Dunkel

Arcobräu Mooser Liesl


And Union Sunday

Arcobräu Festbier





Impressum