webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 3 »

Biertest - Lapin Kulta A 5,2%

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Oy Hartwall Lahden Panimo / Lahti


Herkunft:

Finnland


Getestet am:

21.01.2019


Testobjekt:

0,33l-Dose


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

malzig


Geschmack:

malzig, mild, leicht süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 08.03.2004: Wie heißt das berühmteste Bier aus Finnland? Na? Genau! Lapin Kulta! Und genau dieses hier mit seinen 5,2%vol. ist das Exportbier, welches man in der ganzen weiten Welt zu trinken bekommt. Und warum es das Berühmteste ist, sehen wir ja jetzt. Der Schum ist OK, die Farbe auch, wobei es ruhig ein klein wenig goldener hätte sein können. OK, ist nicht so schlimm. Schmecken tut es dafür umso besser. Schön malzig, mit einer leichten Süße im Mittelteil. Zusätzlich wird es im Mittelteil dann langsam, aber sicher immer hopfiger, und am Ende hat man dann so ein richtiges Pilsgefühl in der Magengegend. Ja, dieses Lapin Kulta kann wirklich was. Schön süffig, aber dennoch bissig im Geschmack. Schönes Bier! 8 von 10 Punkten.

Bewertung 19.03.2013:
Aus dem hohen Norden stammt das "Lapin Kulta", welches heute Abend den Weg hierher gefunden hat. Das letzte Mal habe ich das Bier direkt in Finnland gekauft, heute habe ich die Export-Version vor mir stehen, die man so in jedem Bierfachgeschäft kaufen kann. Hat es beim letzten Mal sehr gute acht Punkte bekommen, bin ich gespannt, was heute dabei rum kommt. Also, genug gequatscht, lassen wir Taten folgen. Ein glasklares Goldgelb und ziemlich viel Schaum, der feinporig und fest aussieht. Das Auge trinkt ja bekannterweise mit. Geschmacklich ist es sehr bekömmlich. Die Kohlensäure ist eher zurückhaltend, das Wasser kann direkt mit seiner weichen Note überzeugen. Das hat mich nun nicht so überrascht. In Finnland ist die Welt halt noch in Ordnung. In den ersten Sekunden ist die feine Süße des Gerstenmalzes zu schmecken. Süffig und rund ist das "Lapin Kulta", der Hopfen hält sich zurück, nur leicht würzig schmeckt dieses finnische Bierchen. Trotzdem wirkt es alles andere als oberflächlich. Nach ein paar Schlücken schmeckt man einen sehr fülligen, satten Biergeschmack, der gut passt und schön ausbalanciert ist. Ich muss sagen: Ein leckeres Bier aus dem hohen Norden Europas. 6 von 10 Punkten.

Bewertung 21.01.2019:
Der Klassiker aus Finnland steht heute Abend vor mir. Das "Lapin Kulta A" mit 5,2%vol. Alkohol hat es aus dem hohen Norden hier nach Düsseldorf geschafft. Und endlich haben wir draußen mal winterliche Temperaturen. Im Moment sind es -3° Celsius. Das ist natürlich weit entfernt von den Temperaturen bei unseren nördlichen Freunden. Aber kommen wir zum Bier. Das "Gold Lapplands", so der Name übersetzt, hat den Titel absolut verdient. Es ist gold-glänzend, der Schaum ist nicht sonderlich ausgeprägt, der Geruch bietet eine leichte Malzigkeit. Der Antrunk lässt ein wenig die Kohlensäure vermissen, es schmeckt direkt leicht fruchtig, eine minimale Apfelnote schimmert durch. Ansonsten sind die malzigen Aromen tonangebend. Das Bier bliebt die ganze Zeit aber sehr mild und leicht süßlich. Dadurch kann man es auch sehr trinken, es geht runter wie Öl. Ein weiterer Schluck und wieder ist es sehr mild. Eine subtile Nuss lugt durch, der Hopfen hält sich sehr zurück und lässt das Lapin Kulta nur dezent würzig erscheinen. Das Bier ist gut. Es hätte spritziger sein dürfen, aber es läuft gut herunter. Meckern kann man hier nicht. Wer also ein mildes Bier während des nächsten Finnland-Urlaubs trinken möchte, kann sehr gerne zu diesem Bier greifen... Alles in allem sieben Punkte! 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Frank Dürschner
2015-02-07

Habe eine Büchse von einem Freund aus dem Finnlandurlaub mitgebracht bekommen. Ich muss sagen, Geschmack tendiert trotz 5,2% stark gegen Null. Da ich nicht weiss wie viel schlechter ein Bier noch sein kann, kann ich auch keine Punkte von ca. 3 abwärts vergeben. Muss vielleicht noch dazu sagen, das mir Bit, Warsteiner und Co nicht wirklich als Offenbarung erscheinen. Grüße Frank


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Erikois

Hartwall Classic

Hartwall Dark Lager


Hartwall Jouluolut

Hartwall Roggenbier

Hartwall Spalter Pils


Karjala Export

Karjala 4,6%/III

Karjala IVA 5,2%


Karjala 8,0%

Lapin Kulta Aito Jouluolut

Lapin Kulta Premium III


Lapin Kulta Premium Ice

Lapin Kulta Talvi

Legenda Finnland III


Legenda Finnland Special Edition 6°

Urho III

Urho IVA


Karjala Terva

Karjala 4,6%/III

Karjala 4,5%


Hopventure American Lager

Lapin Kulta II 3,5%

Karjala 8,0%


Karjala IVA 5,2%

Hartwall Lahden Erikois IPA

Aura IVA 5,2%


Foster's Finnland

Lapin Kulta Pure

Aura 4,5%


Hartwall Lahden Erikois Pale Ale

Hartwall Lahden Erikois Vehnä

Hartwall Lahden Erikois Oktoberfest


Aura Tumma

Hartwall Lahden Erikois Pils

Hartwall Lahden Erikois Summer Ale


Sininen Pils

Hartwall Lahden Erikois A

Heineken Lager Beer Finnland


Hartwall Lahden Erikois Joulu





Impressum