webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Hatz Export

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Hatz Moninger – Badische Brauhaus GmbH Karlsruhe / Karlsruhe


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

16.06.2013


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Export


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

malzig


Geschmack:

malzig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

Hat beim "World Beer Cup 2006" die Goldmedaille in der Rubrik Exportbiere gewonnen!!!


Fazit:

Bewertung 06.11.2007: Wer hat, der hatz.... Welch schöner Spruch steht auf dem Flaschenetikett geschrieben... Irgendwie sympathisch und nachbarschaftlich. Schön, so stelle ich mir ein besonderes Bier vor. Nicht wie so ein Industriebier. Hoffentlich kann es die hohen Erwartungen erfüllen, die dieses Bier weckt. Denn es hat auf dem "Beer World Cup 2006" die Goldmedaille in der Kategorie Export gewonnen. Beachtlich... Aber schauen wir uns dieses Bier aus Rastatt mal im Glas an. Etwas zu wenig Schaum, dafür aber ein glasklares goldgelb. Und geschmacklich? Lecker. Sehr malzig, rund und mit einem tollen Brauwasser gebraut. Aber sooo toll ist es nun auch wieder nicht. Es hat einen süßlichen Körper, der Hopfen ist ab der Mitte dabei, wirkt aber nicht direkt bitter, sondern eher würzig. So muss ein Export auch schmecken. Dazu der leicht erhöhte Alkoholgehalt, der dem Hatz noch eine Spur Tiefe verleiht. Das Besondere ist aber die Kohlensäure, die das Bier noch frischer erscheinen lässt. Wirklich gut, vor allem schmeckt es alles andere als billig. Gerade diese Biersorte hat es nicht leicht gegen die ganzen No-Name-Biere, die es für ein paar Cent im Supermarkt zu kaufen gibt. Bei dem "Hatz Export" bekommt man hohe Qualität fürs Geld. Ein wirklich gelungenes Bier. 9 von 10 Punkten.

Bewertung 16.06.2013:
Das "Hatz Export" wird heute zum zweiten Mal getestet. Bevor ich anfange, erst einmal die schlechte Nachricht: Das Hatz-Brauhaus in Rastatt ist leider vor wenigen Jahren geschlossen worden und nun werden die Biere in Karlsruhe bei der "Hatz Moninger" gebraut. Nun denn, mal gucken, wie es sich Geschmack verändert hat... Der Antrunk dieses goldgelben Bieres ist gut. Ein weiches Wasser und eine angenehme Süße sind die ersten Boten eines leckeren Bieres. Die Kohlensäure ist leicht spritzig, das passt ganz gut. Mild ist es, die Süße des Gerstenmalzes ist wohl dosiert, aber nicht übertrieben. Dazu passt der gut abgestimmte Hopfen, der diesem Export den letzten Schliff gibt. Alles in allem ein sehr gutes Exportbier, auch wenn das besondere Etwas fehlt. Es gibt einen Punkt weniger, der Umzug hat also für minimale Verschlechterung gesorgt. 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Hatz Pils

Hatz Weizen Hefetrüb

Moninger Export


Moninger Extra Dry Pilsener

Moninger Hefe Weizen

Moninger Pilsener


Ratskrone Export

Ratskrone Pilsener

Ratskrone Hefeweizen Hell


Ratskrone Weißbier Kristall

Ratskrone Hefeweizen Hell

Rössel Export


Hatz Pils

Hatz Weizen Hefetrüb

Rössel Pils


Ratskrone Pilsener

Ratskrone Export

Ratskrone Pilsener






Impressum