webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Bitburger Eifelbräu Landbier

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Bitburger Braugruppe GmbH / Bitburg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

03.04.2022


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, leicht nach Aromahopfen, würzig, klar, leicht bitter, weich, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das neueste Bier aus dem Hause Bitburger steht vor mir. Aus der Eifel kommt nun also auch ein Helles. 5vol.% Alkohol hat das Bier, das mit den Hopfensorten Perle und Tradition gebraut wurde. Optisch ist es tipptopp! Glänzend, goldgelb und mit einer guten Portion Schaum on top! Es riecht leicht würzig, der Antrunk ist malzig. Es kommen schnell so einige Aromahopfennoten durch, dadurch hebt sich das Bier von anderen Hellen ab. Und zwar positiv. Leicht ätherische Aromen schimmern durch, die Würzigkeit ist hoch und im weiteren Verlauf würde ich es auch leicht bitter nennen wollen. Durch das weiche Brauwasser wird diese aber eingebremst, so dass unterm Strich ein süffiges Bierchen vor mir steht. Ich nehme noch einen Schluck zu mir und habe wieder eine feine Süße auf der Zunge. Malzige Aromen sind nun präsent, bevor der Hopfen das Bier wieder würzig werden lässt. Das "Bitburger Eifelbräu Landbier" ist wirklich urig und kernig. Es bringt Spaß zu trinken und vor allem ist es ein Helles mit Charakter. Gut gemacht!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2022-05-14

Das Eifelbräu Landbier von Bittburg zeigt sich golden mit kurzlebiger Schaumkrone im Glas. Mein heutiges Spieltagsbier hat 5%, Gebinde ist eine braune 0,5l Euroflasche mit mit grünlichen Landschaftsmotiv auf dem Etikett. Nach dem leicht malzigen Duft folgt ein milder malzbetonter Antrunk, der leicht süßlich im Mittelteil ist. Auch eine feine Getreidenote nehme ich war. Der Abgang ist sehr mild und der Hopfen nur angedeutet. Trinkbares Durchschnittsbier, welches aber keine Offenbarung ist. 6 Kronkorken


Christian L.
2022-04-23

Bitburger selbst mag ich nicht so... allerdings machen die Eifler sehr gute Spezialbiere. Somit freute ich mich auf den Test. Im Glas sieht es klasse aus, das Etikett finde ich auch gelungen. Ich ersten Moment fand ich es ein bisschen fad und wässrig. Der Nachgeschmack war regelrecht bitter. Der zweite Schluck war dann schon runter im Gesamten. Es unterscheidet sich schon von anderen Landbieren und hat einen eigenen Charakter. Der Unterschied zwischen Malzsüße un dem bitteren Siegelhopfen ist mir zu kantig. Ich meckere hier auf hohem Niveau. Alles in allem einen 6 Plus mit Tendenz zur Sieben.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Bit Copa

Bit Sun

Bitburger Premium Pils


Bitburger Premium Pils

Craftwerk Tangerine Dream

Craftwerk Hop Head IPA⁷


Craftwerk Holy Cowl

Bitburger Premium Pils

Bitburger Premium Pils


Bitburger 1817

Craftwerk Horny Ariana

Craftwerk Mad Callista


Craftwerk Harvest Edition 2017 - Wet Hop Lager

Craftwerk Festbier 5 Years Limited Birthday Edition

Craftwerk Tangerine Dream


Bitburger Winterbock

Bitburger Premium Kellerbier

Bitburger & Sierra Nevada: Triple Hop'd Lager


Bitburger Premium Pils

Bitburger Maibock

Bitburger Grünhopfenbier






Impressum