webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 3 »

Biertest - Baltika Russland 5 Golden Lager / Золотое

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Pivzavod Baltika (Carlsberg) / Sankt Petersburg


Herkunft:

Russland


Getestet am:

27.11.2014


Testobjekt:

0,5l-Einweg-Flasche


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

5,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Helles Gerstenmalz, Karamellmalz, Braugerste, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, mild, langer Abgang


Sonstiges:

2009er-Test: Vielen Dank an Martin Bentz! // 2014er-Test: Vielen Dank an Dominik Simon!


Fazit:

Bewertung 30.06.2004: Und das nächste "Baltika" steht vor mir. Dieses Nummer 5 ist dann ein Lager-Bier, welches getestet werden möchte. Darf es dann auch. Wir sind ja mal nicht so. Eingeschenkt macht es dann auch einen nicht sooo schlechten Eindruck. Es riecht wie ein mild gehopftes Pils. Und geschmacklich ist es eher im leichteren Bereich zu finden. Süffig ist es. Und doch, ja, es schmeckt gar nicht mal so übel. Das ist man bei russischen Bieren gar nicht so gewohnt. Irgendwie komisch. Bis jetzt fand ich noch kein Bier des Landes so toll. Warum nicht ?? Wer weiß das schon. Jedenfalls ist dieses "Baltika 5" ein schmackhaftes, gut zu trinkendes Bierchen aus dem Zarenreich, oder besser gesagt, der Zarenstadt. 7 von 10 Punkten.

Bewertung 27.10.2009:
Nach über fünf Jahren steht wieder einmal das "Baltika 5 Gold" vor mir. Dieses Mal ist es in einer richtig schönen Flasche abgefüllt. Klarglas und mit einem großen Relief auf der Vorderseite. Ein Schmuckstück. Da bin ich gespannt, ob es denn auch geschmacklich so weit oben mitspielen kann. Die Farbe, dass lässt sich auch bei geschlossener Flasche schon sagen, ist ein sattes goldgelb. Und auch der Schaum ist ansehnlich: fest und cremig. Sofort nach dem Einschenken wird der Raum mit einer feinen Hopfennote geflutet. Jetzt bin ich aber wirklich mal auf den ersten Schluck gespannt. Dieser ist gut. Ein milder Antrunk. Auffällig ist der süße Beginn. Der erinnert an die deutschen Goldbiere, nur dass der Geschmack hier ganz schnell wieder verschwindet. Meiner Meinung nach zu schnell. Keine zwei Sekunden nach dem schluck ist schon alles wieder vorbei. Was bleibt, ist eine sehr subtile Süße, die nicht im geringsten vom Hopfen gestört wird. Als Durstlöscher bestimmt interessant, aber als Genießerbier würde ich ein anderes Bier empfehlen. Dazu passt, dass die Kohlensäure nicht allzu mächtig ist, so dass man dieses Bier ziemlich schnell trinken kann. Alles in allem ein sehr, sehr mildes Goldbier aus St. Petersburg. Ideal für Frauen und Bieranfänger. 6 von 10 Punkten.

Bewertung 27.11.2014:
Zum dritten Mal steht das mittlerweile wieder umbenannte "Baltika 5 Golden Lager" vor mir. Immer noch abgefüllt in eine 0,5l-Relief-Flasche, die Zutatenliste liest sich nun etwas anders. Kein Zucker und Hopfen mehr enthalten, dafür Braugerste und Hopfenextrakt. Dann möchte ich mal hoffen, dass der Eigentümer Carlsberg das Bier nicht noch schlechter abschneiden lässt. Golden glänzt es, der Schaum ist ok. Der Geruch ist ziemlich zurückhaltend, der Antrunk möchte mich nun auch nicht umhauen. Spritzig ist es, etwas Malz ist zu schmecken. Dünn ist es, mild und irgendwie sehr oberflächlich. Und süßlich. Eben so, als wäre Mais enthalten. Von einem tiefen Aroma kann hier nicht die Rede sein, ganz im Gegenteil. Da strotzt ja sogar das "Beck's Gold" mit satten Aromen. Auch der Hopfen hält sich ordentlich zurück, keine Bittere, keine allzu würzigen Augenblicke. Nichts. Nee, das Bier kann nichts. Und deshalb bekommt es heute auch nur 5 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2019-10-08

Das 5er Baltika Bier kommt in einer durchsichtigen 0,47l mit goldenem Etikett mit blau-weißem Baltika-Schriftzug. Das Besondere ist der Dosenverschluß Deckel. Goldgelb mit mäßiger weißer Schaumkrone im Glas. Es riecht getreidig, würzig. Im Antrunk dezent malzig, mild danach im Mittelteil leicht wässrig mit einer leichten Bitterkeit im Abgang. Das schmeckt mir am schlechtesten aus der Ansonsten guten Baltika Reihe. Sehr nichtssagenden, deshalb nur 5 Kronkorken.


Johnny
2015-07-11

Das hat nichts mit Bier zu tun...


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Baltika Russland 2 Lager/Pale/Svetloye

Baltika Russland 3 Classic / Классическое

Baltika Russland 4 Original / Dark Lager


Baltika Russland 6 Porter

Baltika Russland 7 Export

Baltika Russland 8 Wheat Beer / Hefeweizen


Baltika Russland 9 Extra / 9 Крепкое

Medovoye Legkoye

Baltika Russland 3 Classic / Классическое


Baltika Russland 7 Export

Baltika Russland 2 Lager/Pale/Svetloye

Baltika Razlivnoe Premium / Разливное Premium


Baltika Russland 9 Extra / 9 Крепкое

Baltika Russland 4 Original / Dark Lager

Baltika Russland 6 Porter


Baltika Russland 8 Wheat Beer / Hefeweizen

Baltika Russland 7 Export





Impressum