webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Baltika Russland 3 Classic / Классическое

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Pivzavod Baltika (Carlsberg) / Sankt Petersburg


Herkunft:

Russland


Getestet am:

22.05.2011


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Helles Gerstenmalz, Hopfenextrakt


Farbe:

helleres goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

hopfig


Geschmack:

malzig, leicht nach Zitrusfrüchten, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 30.06.2004: Bis jetzt muss ich ja sagen, dass die Baltika-Biere durchweg überdurchschnittlich sind. Für russische Biere echt gut. Und auch die Nummer 3, das Klassische, kann sehr wohl überzeugen. Es sieht eingeschenkt fast wie ein deutsches Bier aus, nur dass der Schaum etwas grobporiger erscheint. Aber geschmacklich ist es dann wieder besser. Sehr malzig ist es, es wirkt sehr weich. Zwar gibt es zwischendurch immer mal wieder einen Ausreißer, aber tendenziell kann man dieses Bierchen zu den Besseren des Landes zählen. Und vor allem ist es bekömmlich, und daran scheitern die meisten anderen Biere der ehemaligen UdSSR. Insgesamt ein gutes Bierchen. 7 von 10 Punkten.

Bewertung 22.05.2011:
Die größte Brauerei Russlands ist die Baltika mittlerweile. Diese in Sankt Petersburg gelegene Brauerei stellt an die zehn Sorten Bier her und die meisten davon sind überdurchschnittlich gut. Selbst im Ausland werden die Biere in Lizenz gebraut. Eine wahre Erfolgsstory ist das. Das erfolgreichste Bier dieser Brauerei steht vor mir. Das "Baltika 3 Classic" ist ein Lagerbier mit einem Alkoholgehalt von 4,8%vol. und eingeschenkt sieht es richtig anständig aus: ein etwas helleres, blankes Goldgelb und eine durchschnittliche Schaumkrone. Der erste Schluck ist aber ziemlich gut, es kommen sogar leichte Zitrusaromen durch. Ziemlich spritzig, mit einer feinen Perligkeit beginnt dieser Biertest. Leicht süffig ist es, den Hopfen bekommt man im vorderen Drittel gar nicht mit. Dadurch wirkt es eher wie ein Durstlöscher denn ein Bier. Aber das passt bei den heißen russischen Sommern auch. Ein locker-leichtes Bier, welches erst im hinteren Drittel an Würzigkeit gewinnt. Dann aber nicht so, dass man es mit einem deutschen Pilsener vergleichen kann. Eher mit einem bayerischen Hellen. Der lange Abgang gefällt mir. Eigentlich ist das ganze Bier sympathisch. Zumindest auf seine Art und Weise. Süffig und rund ist es. Und es tut niemandem weh. 8 vn 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Bierdetektor
2017-01-27

Schmeckt wie ne Mischung aus nem "bayrischen Hellen" aber doch etwas stärker gehopft und mehr Kohlensäure irgendwie das auch als Pils durchgehen kann. Getreige Noten, Hopfen nicht zur herb und angenehm. Süffig ist es auch. Gutes Bier. 8 von 10.


Johnny
2014-09-25

Sooo Nr. 3. An die Baltika muss man sich geschmacklich gewöhnen. Dann geht es. So im Glas schaute das Bier aus wie ein Bier Aussehen muss, wenig Schaumkrone aber nicht weiter schlimm. Eigentlich kann ich hier der Bewertung von Mario nur zustimmen!


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Baltika Russland 5 Golden Lager / Золотое

Baltika Russland 2 Lager/Pale/Svetloye

Baltika Russland 4 Original / Dark Lager


Baltika Russland 5 Golden Lager / Золотое

Baltika Russland 6 Porter

Baltika Russland 7 Export / Экспортное


Baltika Russland 8 Wheat Beer / Hefeweizen

Baltika Russland 9 Extra / 9 Крепкое

Medovoye Legkoye


Baltika Russland 5 Golden Lager / Золотое

Baltika Russland 7 Export / Экспортное

Baltika Russland 2 Lager/Pale/Svetloye


Baltika Razlivnoe Premium / Разливное Premium

Baltika Russland 9 Extra / 9 Крепкое

Baltika Russland 4 Original / Dark Lager


Baltika Russland 6 Porter

Baltika Russland 8 Wheat Beer / Hefeweizen





Impressum