webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Augustijn Grand Cru

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Brouwerij Van Steenberge / Ertvelde


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

10.12.2002


Testobjekt:

0,33l-Steinie-Flasche


Biersorte:

Belgisches Starkbier


Alkoholgehalt:

9,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb, trübe


Schaumkrone:

viel, sehr fest


Geruch:

nach Hefe, leicht säuerlich


Geschmack:

säuerlich am Anfang, dann kommt die Hefe durch, starker Alkoholgeschmack, sehr malzig, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Jürgen Galba für die Besorgung dieses Bieres !!!


Fazit:

Meine Herren, wie ich diese Mönche liebe !!! Nicht nur, dass ich im letzten Karneval mich als eben solchen ausgegeben habe, nein, das Bier, welches diese Herren herstellen, ist nun mal etwas außergewöhnliches, stark eingebraut, immer ein leichter Hefegeschmack im Hintergrund. Nur leider ist bei den ersten Schlücken der Alkohol zu dominant, dies reguliert sich aber nach ein paar weiteren Zügen. Die Jungs machen ihren Job (kann man das so bezeichnen ???) wirklich gut. OK, sie bekommen ja auch Hilfe von Oben, gelle ? Ist das eigentlich unlauterer Wettbewerb ? Also ich werde es mit Sicherheit nicht weiterverraten. Kurz vor Ende dieses Test's schmeckt es wirklich himmlisch, dieses Augustijn ! Also im nächsten Leben werde ich Mönch und dann geht das rund. Halleluja !!!


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Bornem Dubbel

Gulden Draak

Piraat 9%


Steenberge Pilsener

Gulden Draak

Augustijn Donker/Brune


Piraat 9%

Gulden Draak 9000 Quadruple

Piraat 10,5%


Piraat Triple Hop

Keizersberg Tripel

Gulden Draak


Piraat Triple Hop





Impressum