webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Piraat 9%

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Brouwerij Van Steenberge / Ertvelde


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

06.09.2012


Testobjekt:

0,33l-Steinie-Flasche


Biersorte:

Belgisches Tripel


Alkoholgehalt:

9,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht nach Zitrusfrüchten


Geschmack:

spritzig, leicht säuerlich, hefig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 03.02.2003: Ahoi! Ich wollte immer schon mal einen echten Piraten kennen lernen. Und nun begegnet mir ein waschechter belgischer!!! Das ich das noch erleben darf!!!!! Und dabei schmeckt er richtig gut mit seinen 9%! Beim Klabautermann... Ein fruchtiges Aroma schwebt übers imaginäre Wasser und sofort kommen tropische Gefühle auf. Jetzt fehlt nur noch der Papagei, der einem zum weitertrinken animiert. Aber das macht man bei diesem Bier auch von ganz alleine! Also insgesamt ein sehr schönes belgisches Bier! .....Junge, komm bald wieder...... 9 von 10 Punkten.

Bewertung 06.09.2012:
Ja, das "Piraat" aus Belgien ist mal wieder Gast im 1000getraenke.de-Headquarter. Immer noch hat dieses belgische Tripel einen Alkoholgehalt von satten 9%vol. und garantiert dadurch eine Menge Volumen. So ist es denn auch. Der Antrunk gestaltet sich ausgesprochen spritzig, die Hefe, die zur Nachgärung mit in die Flasche gegeben wurde, sorgt für einen abwechslungsreichen Geschmack. Zuerst einmal kribbelt es beim Trinken im Hals. Dann kommt direkt eine Zitrusnote durch, die zum Teil an Orangen erinnert. Es werden also leckerste Hopfensorten verwandt. Das Malz sorgt für eine leckere Süße, die nicht zu intensiv ausgeprägt ist, dennoch angenehm mundet. Im Hintergrund wabert dann diese trockene Hopfenbittere rum, die sehr gut dosiert ist. Im weiteren Verlauf nimmt die Spritzigkeit ab, eine leichte Fruchtigkeit nach Äpfel kommt durch und dann lässt auch der Hopfen ein wenig nach. Dieses Bier gefällt mir wirklich ausgesprochen gut. Es hat ordentlich Volumen, ist spritzig (auch nach Minuten), ist fruchtig, schön süffig und perfekt würzig. Ein klasse Tripel! Gratulation! 10 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Augustijn Grand Cru

Bornem Dubbel

Gulden Draak


Steenberge Pilsener

Gulden Draak

Augustijn Donker/Brune


Gulden Draak 9000 Quadruple

Piraat 10,5%

Piraat Triple Hop


Keizersberg Tripel

Gulden Draak

Piraat Triple Hop


Piraat Triple Hop





Impressum