webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Augustijn Donker/Brune

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Brouwerij Van Steenberge / Ertvelde


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

09.01.2012


Testobjekt:

0,33l-Steinie-Flasche


Biersorte:

Belgisches Starkbier


Alkoholgehalt:

7,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes dunkelrot


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

nach Kirschen


Geschmack:

sehr spritzig, fruchtig, malzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das "Augustijn Donker/Brune" ist ein Klosterbier, welches nach dem alten Rezept der Augustiner-Mönche gebraut wird. Und das seit 1295! Dieses Dunkelbier hat einen Alkoholgehalt von 7%vol. und im Glas sieht es fantastisch aus: ein hefetrübes Dunkelrot, darüber unendlich viel Schaum, der fest und cremig ist. Ich rieche eine intensive Kirsche, überhaupt wirkt dieses Starkbier sehr fruchtig. Der erste Schluck ist durchaus mit Bedacht zu nehmen, denn die Kohlensäure ist wirklich unglaublich. Locker-leicht schmeckt dieses Bier, wobei man schon merkt, dass dieses Pülleken locker-flockige 7%vol. inne hat. Das Wasser ist sehr gut, das Malz hat eben diesen ziemlich fruchtiger an sich. Etwas Kirsche und ein paar rote Beeren kann ich schmecken, der Hopfen kommt erst zum Ende durch, dann wirkt es leicht würzig. Ein sehr gutes Bier aus Ertvelde. Fruchtig, harmonisch, süffig. So muss ein "Brune" schmecken. Volle Punktzahl!


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Augustijn Grand Cru

Bornem Dubbel

Gulden Draak


Piraat 9%

Steenberge Pilsener

Gulden Draak


Piraat 9%

Gulden Draak 9000 Quadruple

Piraat 10,5%


Piraat Triple Hop

Keizersberg Tripel

Gulden Draak


Piraat Triple Hop





Impressum