webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Uiltje Why No Run For the Tomahawk Tornado

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Brouwerij Het Uiltje / Haarlem


Herkunft:

Holland


Getestet am:

13.08.2022


Testobjekt:

0,2l vom Fass


Biersorte:

Triple India Pale Ale


Alkoholgehalt:

9,60%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

fruchtig


Geschmack:

sehr fruchtig, viel Maracuja, Ananas und Mango, spritzig, sehr langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das letzte Testbier hier beim Tap Takeover der niederländischen Brauerei Het Uiltje. Zum Abschluss ziehen wir uns das 9,6%ige Triple IPA "Uiltje Why No Run For the Tomahawk Tornado?" rein. Der Name ist schon mal sehr lang, ich hoffe doch, dass auch die Aromen richtig lange anhalten. Der erste Schluck ist schon mal sehr fruchtig, es kommen viele Aromen von Maracuja, Ananas, Mango, Orange und Mandarine durch. Wow, das ist aber mal ein Obstkompott! Viel Kohlensäure ist mit am Start und dabei ist das Bier relativ mild. Der Alkohol ist hier super eingebettet. Auch der Hopfen ist relativ zurückhaltend dosiert. Dieses TIPA ist wirklich mal ein schönes, rundes Bier mit einem sehr langen Abgang. Ein tolles Starkbier aus den Nederlands. Schön fruchtig, lecker süß, rund und weich!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Beer Bastards Faster Bastard

Uiltje The Big Fat 5

Uiltje FF Lekker Met Je Bek In Het Zonnetje


Uiltje Me Myself & IPA

Uiltje Bird of Prey IPA

Uiltje Piewee the Pineapple Weizen


Uiltje Trackdown

Uiltje Prince Owlbert

Uiltje Swoop


Uiltje Prima Donna

Uiltje Brewery Priorities

Uiltje El Patron


Uiltje Dr. Raptor





Impressum