1000 Getraenke | Biertest - Tongerlo Blond 6 von 10 Punkten webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Tongerlo Blond

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Brouwerij Haacht nv / Boortmeerbeek


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

17.10.2017


Testobjekt:

0,33l-Vichy-Flasche


Biersorte:

Belgisches Ale


Alkoholgehalt:

6,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

leicht fruchtig, malzig, nach Hefe


Geschmack:

sehr spritzig, trocken, leicht fruchtig, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Heute Abend testen wir mal wieder ein belgisches Bier. Der Name lautet "Tongerlo Blond". Dieses Ale hat einen Alkoholgehalt von 6%vol. und sieht sortentypisch aus. Viel cremiger Schaum ist vorhanden. Und ein typisch belgischer Hefe-Geruch. Durch die Flaschengärung ist ein sehr spritziger Antrunk vorhanden. Zudem fällt die minimale Säure auf. Im ersten Drittel werden rote Früchte angedeutet, der Alkohol ist sehr gut versteckt. Mit der Zeit kommt eine leichte Würzigkeit durch, das Bier ist dann trocken. Der nächste Schluck bietet eine deutliche Säure. Doch, das Bier ist ganz ok, aber doch ziemlich unspektakulär. Man kann es gut trinken, es haut einen aber nicht aus den Socken. Der lange Abgang ist gut. Alles in allem ein gesichtsloses Bier mit einer leichten Bitteren im Abgang. Der Beginn ist schön spritzig und geschmacklich gut. Man denkt, dass noch viel mehr passiert. Doch leider ist das nicht der Fall... Alles in allem sechs Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Johnny Porter ( Johnny )
2018-04-23

Schönes helles Bernstein, kleine weiße Schaumkrone und ein Duft von Popcorn und Malz. Ich freue mich auf den Antrunk...Oh wow, ein seltener Geschmack der mir gefällt. Es schmeckt gerstig, fruchtig und leicht nach Mais, eine gewisse Würzigkeit ist auch dabei. Ich hatte es mir süßer vorgestellt aber es erinnert mehr an ein trockenes Weizen. Dennoch lecker!


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Keizer Karel Charles Quint Blond

Kaiser Belgien Extra Forte/Zeer Sterk





Impressum