webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Winter-Bier/Weihnachtsbier

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Rhönbrauerei Dittmar GmbH / Kaltennordheim


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

09.11.2014


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Märzen


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt, Hefe


Farbe:

sattes goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, leicht kernig, langer Abgang


Sonstiges:

2014er-Test: Vielen Dank an Tilman Peter für die Zusendung // 2006er-Test:Vielen Dank an Thomas Kummer für die Besorgung !!!


Fazit:

Bewertung 04.01.2006: Und das (wahrscheinlich) letzte Weihnachtsbier in dieser Saison. Dieses "Rhöner Weihnachtsbier" stammt aus Thüringen. Es hat relativ wenig Alkohol, denn normalerweise sind die Festbiere sehr viel stärker. Dieses hier jedenfalls fällt ein wenig aus der Reihe. Es ist goldgelb und verfügt über eine Menge Schaum. Das spricht für den hohen Hopfengehalt. Und so ist das dann auch. Eine angenehme Malznote, trotzdem aber ist ab dem Mittelteil der Hopfen tonangebend. Süffig ist es, aber halt eine Spur trockener und härter. Man kann es aber sehr gut trinken. Alles in allem ein würdiger und süffiger Vertreter der Gattung Weihnachtsbier. Die Spritzigkeit ist noch hervorzuheben. Ansonsten ist es eher unauffällig. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 09.11.2014:
Beim letzten Test habe ich das Bier nach Weihnachten getrunken, nun steht es wieder vor mir und wir haben den geschichtsträchtigen 9. November. Der Name des "Rhöner Winter-Bier" hat sich geändert. Beim letzten Mal hieß es noch Weihnachtsbier. Dementsprechend ist das Etikett neu. Am Alkoholgehalt hat sich nichts getan. Es hat immer noch 4,8%vol. Alkohol. Ein sattes Goldgelb ist zu sehen, der Schaum ist ok, schwindet aber relativ schnell wieder. Der Geruch ist leicht malzig. Leicht süßlich schmeckt das Bier zu Beginn, die feine Kohlensäure sorgt für eine angenehme Rezenz, die ersten Sekunden munden sehr gut. Richtig schön süffig, dieses Thüringer Bier. Der Hopfen mit seinen würzigen Aromen wird im Laufe intensiver, verdrängt die Süße aber zu keiner Zeit. Das alles ergibt ein leckeres und vor allem sehr süffiges Bierchen, welches nach mehr Alkohol schmeckt. Jetzt kann der Winter kommen. 8 von 10 Punkten


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Dunkler Doppel Bock

Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Land Premium

Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Pils


Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Pummpils

Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Urtyp Dunkel

Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Weisse


Salzunger Klosterbier

Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Edel Export

Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Weisse


Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Land Premium

Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Bock Hell

Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Hopfensinfonie


Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Schwarze Hefeweizen

Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Simco Serenade





Impressum