webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Hopfensinfonie

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Rhönbrauerei Dittmar GmbH / Kaltennordheim


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

11.12.2015


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Bockbier


Alkoholgehalt:

6,00%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

trübes, helleres bernstein


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

sehr zurückhaltend


Geschmack:

spritzig, malzig, leicht süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ah, das hört sich spannend an... Das "Rhöner Hopfensinfonie" steht vor mir. Ich hätte da jetzt zuerst an ein IPA gedacht, es handelt sich aber um ein helles Bockbier. Unfiltriert ist es, der Schaum ist mächtig unterwegs, der Geruch dann aber ziemlich zurückhaltend. In den ersten Sekunden fällt die megamäßige Spritzigkeit auf, eine gut dosierte Süße kommt durch. Ebenso der typische Bockbier-Geschmack. Die 6,0%vol. Alkohol sind gut versteckt, es kommt etwas Honig durch. Der Hopfen wird zum Ende hin aktiver, dann wird das Bier auch leicht bitter. Dann nehme ich einen neuen Schluck und schmecke ein klein wenig roten Apfel. Lecker ist es. Ein süffiges und spritziges, unfiltriertes Bockbier. So etwas bekommt man auch nicht alle Tage...


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

herr schmidt
2016-01-29

sehr geehrte damen und herren,ich kann mich der fazitdarstellung auf keinen fall anschließen. es handelt sich um ein helles bockbier von dem man annimmt, da es die bezeichnung sinfonie trägt,dass es geschmacklich aufeinander abgestimmt ist-leider fehl am platz. beim öffnen der flasche war schon ein drittel des bieres ausgelaufen. am boden der flasche zeigte sich schlimmer als zu ddr-zeiten eine starke ausflockung. auf dem flaschenedikett stand kein hinweis auf mögliche trübungen wie naturtrüb oder ähnliches. ein bockbier ist normalerweise ein ausgereiftes bier ohne schwebstoffe, da diese ausgefiltert werden. fazit: das bier ist niemanden zuempfehlen. in meinem getränkestützpunkt hat sich trotz reklamation bisher niemand sehen gelassen. schlecht für das brauereiimage. grüße herr schmidt


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Dunkler Doppel Bock

Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Land Premium

Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Pils


Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Pummpils

Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Urtyp Dunkel

Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Winter-Bier/Weihnachtsbier


Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Weisse

Salzunger Klosterbier

Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Edel Export


Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Winter-Bier/Weihnachtsbier

Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Weisse

Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Land Premium


Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Bock Hell

Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Schwarze Hefeweizen

Rhöner Rhönbrauerei Dittmar Simco Serenade






Impressum